Jump to content

Domay

Members
  • Posts

    758
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    104

Everything posted by Domay

  1. https://www.manualsbase.com/de/manual/645281/motorcycle/husqvarna/husqvarna_motorcycle_sm_570/ Guck mal im Handbuch, da sollten sich viele deiner Fragen schon beantworten
  2. Domay

    Kupplung hakt

    Bei meiner RR war das damals auch schon so eingearbeitet. Scheint nicht so stabil langlebig zu sein, bin mal gespannt wie es aussieht wenn ich die Kupplung bei der Honda mal ausbaue
  3. Jau bei meiner Bei ihrer 250 hab ich das Öl noch nicht abgelassen.
  4. Scheinbar hat sich die Zentralmutter nach 70 Stunden etwas gelockert und dann konnte sich die Tellerfeder in einem ungünstigen Moment an die Radnabe drücken oder sogar drüber, so dass dann die zwei Ecken Abgebrochen sind weil entweder die Feder dauerhaft da gerieben hat oder einmal sogar über die Kante schon stand. Wäre so das mir logischste. VID_20221027_174522.mp4 Hab dann die Mutter mal abgemacht, sauber gemacht das alte Loctite entfernt. Alles Ölfrei gemacht, neues Loctite drauf und neu angezogen. Feder so ausgerichtet dass das nicht wieder an der Nabe ansteht wie auf den Bildern. Neue Radnabe kostet 225€ UVP, werd ich wohl im Winter mal austauschen eventuell auch mal ein neues Lamellenkit rein, ist noch das erste tatsächlich. Naja mal schauen vielleicht gibts die Tage ja nochmal Content hier Ciaosens 68,9 Betriebsstunden
  5. Erstmal die zwei Stückchen inspiziert, waren nicht magnetisch und leicht bräunlich eloxiert. Kurz überlegt..mhh könnte was von der STM Kupplung sein, die sind auch in so einer Farbe und natürlich aus Alu. Also das Bike auf die Linke Seite gelegt und mal den Deckel abgeschraubt: Sind also zwei ecken von der Kupplungsnabe abgebrochen, die Ursache war auch relativ schnell zu finden
  6. Servus! Ich meld mich mal wieder Nach dem IDM Lauf am Harzing mitte August hatte ich mir eine Woche darauf beim MX das Handgelenk gebrochen und musste somit leider die restliche Saison aussitzen. Heute wollte ich dann die Honda "Winterfest" machen und hab mal das Öl abgelassen, da hat mich folgender Anblick begrüßt:
  7. Komme auch vorbei, werd mich aber auf der MX Strecke vergnügen
  8. Ich gebe hier mal meinen Senf dazu, das meiste Subjektiv. Manches Objektiv. Bevor sich hier jemand angegriffen fühlt durch irgendwelche aussagen, lasst stecken. " Anbei 2 Fragen: Passt die ganze Schutzausrüstung überhaupt unter die Lederkombi? Knieschützer halte ich schon für extrem eng. Habt Ihr da spezielle Supermotolederkombis? -> Rückenpanzer ist idr. kein Problem, für Knieorthesen solltest du dir allerdings schon einen speziellen Supermoto Lederkombi kaufen/anfertigen lassen. Die sind dann tatsächlich an den Knien weiter geschnitten um Platz für Orthesen zu schaffen und haben auch allgemein einen ganz anderen Schnitt als so ein Rundstrecken Kombi. Empfehlen kann ich dir hierbei 3 Sachen: 1. (Meine Wahl) Ein Maßgefertigter Lederkombi aus Pakistan, kostet meist zwischen 450-600€ komplett nach Maß und eigenem Design und ist 1A verarbeitet. Viele Fahren solche Kombis, ich habe selber 2 Stück davon und hatte die auch schon nach ein paar Saisons mal beim Flicken und selbst die Dainese Zertifizierte Lederwerkstatt hatte nichts zu bemängeln. Meine Anlaufstelle ist hierbei Langros Leathers, per PN könnte ich dir auch eine Telefonnummer durchgeben. 2. SMS (Supermoto Store) hat vor 2-3 Jahren in kooperation mit Blitz einen Supermoto Lederkombi herausgebracht, der genau die von mir oben genannten Eigenschaften bringt. Kosten ca. 800€, auf wunsch auch in Maßanfertigung. https://sms-racing.de/shop/Bekleidung-Supermoto/DERIVA-Supermoto-Lederkombi-Einteiler::28596.html 3. MVD: Die machen schon sehr lange Supermoto Lederkombis, die gibt es als 2 oder auch 1-teiler, könntest du sicher auch auf Ebay Kleinanzeigen einen guten schießen. Hatte ich auch schon, ist ok aber Qualitativ manchmal etwas mau. Die bieten auch Maßkombis an, ich meine die kosten um die 1000€. Was haltet Ihr von der Auswahl: Brustpanzer ohne "Schulterteile" - das ist meiner Meinung nach schon in der Kombi: Alpinestars Bionic Action https://www.maciag-offroad.de/alpinestars-brustpanzer-bionic-action-schwarz-rot-sid123059.html -> Kann man machen, nicht viele fahren mit Brustpanzer. Da musst du auch schon aufpassen dass das nicht zu eng wird vorne, also mit bisschen Winterspeck krieg ich den Kombi so schon kaum zu und ich fahre ohne Brustpanzer. Macht aber Sicherheitstechnisch durchaus Sinn da es schon vorkommen kann dass man mal nen Lenker in die Bauchregion kriegt. Schuhe laut Forum hier: Gaerne SG-12 https://www.fc-moto.de/en/Gaerne-SG-12-MX-2016 -> Sehr gute Schuhe, die Fahre ich auch. Gibt es ab Werk allerdings nicht mit Supermoto Sohle, die müsstest du dann separat kaufen und dranmachen lassen. Den SG10 gibt es ab Werk mit Supermoto Sohle. Ich fahre den normalen SG12 mit normaler MX Sohle (ohne Schleifer), habe damit aber keine Probleme weil ich meine Füße auf den Fußrasten lasse und somit keine Schleifer benötige. Gaerne an sich kann ich nur empfehlen, bin noch nie was anderes gefahren und sieht man auch bei den Profis oft. Manchmal sieht man auch Sidi aber generell kann ich schon einen Gaerne eher empfehlen. Knieorthesen: LEATT X-Frame - falls sie unter die Kombi passen: https://www.maciag-offroad.de/leatt-knieorthesen-x-frame-paar-schwarz-rot-sid90043.html?channel=SEA&gclid=Cj0KCQjw166aBhDEARIsAMEyZh5rehWvppqwU0iOe2lQ793oIT9XMlCojrkKPgLgT87r9QjGXA78-jkaAsb8EALw_wcB -> Knieorthesen an sich definitiv JA (gibt vereinzelt auch Profis die ohne fahren.. aber..), aber ich würde mir keine von Leatt Kaufen. Da gibt es einige Rezensionen, dass die durch ihre ausgefallene Konstruktion (X-Frame oder C-Frame) nicht so Stabil sind wie sie eigentlich sein sollten. Für Knieorthesen sind mein Ranking: 1. Ortema X-Pert 2. Suicide Protection 3. CTI Ich fahre seit ich mit Supermoto und Motocross angefangen habe ende 2018 ausschließlich die Ortemas. Es gibt wirklich einfach nichts was so gut sitzt, so ein schmales Profil hat und so gut schützt. Habe mir anfang dieses Jahr neue geholt und die dann direkt in Markgrönigen (derne HQ) an meine Beine anpassen lassen. Natürlich schreckt der doppelte Kaufpreis im vergleich zu solchen Leatt, Alpinestars oder whatever erstmal ab. Aber glaub mir, deine Knie sind es Wert und mit was anderem wirst du nicht glücklich auf Dauer. Bei den Ortemas rutscht nix, da zwickt nix und nach 2x fahren hast du dich so daran gewöhnt dass du vergisst dass du sie anhast. Wirklich. Helm: HJC R-PHA X Seeze Cross - Hier würde ich auch mehr ausgeben, bei der Supersportler hat mir aber immer nur HJC gepasst. Falls der garnichts taugt tendiere ich zu sowas wie Leatt 8.5/Shoei VFX-WG -> Thema Helme: Ich würde hier immer wieder zu einem Premium Helm greifen. Es gibt ja mehrere Preiskategorien bei Herstellern (zb. Fox V1, V2 & V3..... Bell MX9 & Moto 9). Hier würde ich dann immer zum Topmodell greifen. In den letzten paar Jahren haben die meisten Hersteller eine Rotationsdämpfung mit eingebaut, die quasi bei einem Sturz nochmal, ähnlich wie die Hirnflüssigkeit, die Rotation des Kopfes zusätzlich dämpft. Da gibt es mehrere Ansätze und varianten, im endeffekt verfolgen sie das gleiche Ziel. Ich bin von solchen Vorkehrungen überzeugt und würde dir raten einen Helm zu holen der auch soetwas hat, das heißt bei jedem Hersteller etwas anders. Bell und Fox haben z.B. MIPS, dann gibt es bei Bell noch FLEX, bei Shoei heisst es M.E.D.S, bei 6D ODS. Leg dich nicht auf einen Hersteller fest sondern fahr in Laden und probier was dir passt. Am besten einen mit so einem zusätzlichen Schutz. Hier meine Top 3 1. Bell Moto 9 MIPS oder FLEX & Bell Moto 10 2. 6D ATR-2 oder 6D ATR-1 3. Shoei VFX-WR Ich fahre aktuell einen Bell Moto 9 Mips und bin sehr sehr zufrieden. Bester Helm den ich je hatte von der Qualität und vom Fit her. Vorher hatte ich Just1 das war im vergleich absoluter billig Schrott. Habe persönlich noch nie jemanden mit einem HJC Fahren sehen, wird sicher nicht ohne grund sein. Handschuhe - Übernehme ich von der Supersportler, da fehlt mir sonst der Schutz vor dem abgerissenen kleinen Finger -> Kannste machen, viele fahren auch mit kurzen Handschuhen. Ist aber nur präferenz. Hauptsache Leder und keine MX Stoffhandschuhe. Neck Brace: Lasse ich erst einmal weg - eventuell dann doch der Leatt 3.5 - geht das überhaupt mit Höcker-Kombi? -> Neckbrace ist tatsächlich auch etwas Glaubenssache. Beim Supermoto fahren schon relativ viele noch mit Neckbrace. Beim Motocross sieht man das bei den Profis sogut wie garnichtmehr. Ist dann natürlich die Frage: sind die jetzt die blöden oder wir? Hierzu möchte ich nicht weiter ausführen, da ich auf keinen Fall jemanden raten werde etwas NICHT zu tragen. Ich habe ein Ortema Neckbrace und für mich gibt es hierbei auch nur zwei Hersteller die gut sind: 1. Ortema 2. Suicide Protection Alles andere kannste wiedermal in der Pfeife rauchen, sitzt nicht gut, stört beim Fahren yadayadayada. Brille: 100% oder Scott mit orangenen Gläsern 😎 Wieder persönliche präferenz. Ich fahre Scott Prospect, die meisten Top-Modelle an Brillen haben ein verdammt großes Sichtfeld, womit man bei dem ein oder anderen Helm Probleme bekommen KÖNNTE (hatte ich noch nie) die reinzubekommen. Schau wo du ein gutes Angebot bekommst und was dir zusagt. Schau am besten auch direkt ob du für die jeweilige Brille Abreissvisiere oder Roll-Offs bekommst, da du irgendwann auch mal im Regen fahren wirst. " Wenn du Fragen hast, meld dich gerne:) Gruß, Domi
  9. Ich find es bisschen den falschen Ansatz sich ein 450er zu gekaufen die auch noch gepimpt ist und dann bei der Motorrevision sparen zu wollen. Du hast doch schon die Experten Aussage von Bergos, der kennt sich doch zu genüge mit genau diesem Setup aus und kann denke ich mit am besten abschätzen, was wann Sinn macht zu tauschen. Klar kannst du auch so weiterfahren aber wenn die Karre auf anschlag gemacht ist und dir dann in 10h das Pleul abreisst hast du weitaus mehr kosten als die 1.5k für ne Revision jetzt. Nicht am falschen Ende sparen, das beisst dich nur im nachhinein.
  10. Die rote Markierung ist bei Metzeler der leichteste Punkt vom Reifen, also damit man das so dreht dass er über dem Ventil ausgerichtet wird. Sonst steht da wirklich nirgends etwas?
  11. War ein Top Wochenende 👌Saubere Leistung, lernkurve ist da. Auch wenn ich dir im Offroad gerne mal in die Karre geballert wäre 🤗 Nächstes Jahr dann
  12. Kauf dir lieber einen Hubständer oder normalen Motocross Ständer. Ist einfacher und praktischer als sowas
  13. @Mexvillejunge.. Du brauchst Ersatz.. Was soll den passieren wenn dein Sattel explodiert und du stehst ohne Ersatz da, no go!
  14. Ja, damit ist gemeint separat. Sprich nur im offroad kreise drehen oder nur Asphalt. Aber nicht kombiniert, das geht immer und isz auch ganz ok jedoch ist offroad ein und Ausgang auch interessant zu trainieren. Die sind da leider sehr pingelig bzgl dreck auf der Strecke
  15. Nur Samstags, unter der Woche nur mit Ausnahme wenn sonst garnix los ist
  16. Jaja.. Wollte dir nur nicht die Show stehlen Kamera am Helm darfst nicht, entweder am Fender oder ich bring dir nen Brustgurt mit.
  17. Meine Erfahrung für kleine revision vom letzten Winter: ca. 350€ für kolben, steuerkette, dichtsatz, Zündkerze, hohnen
  18. Ich empfehle TwinAir Ice Flow, Motul MoCool oder Engine Ice ✌️ Da gibts nicht wirklich solche Vorgaben wie beim Auto, du solltest nur drauf achten falls du damit auf die Rennstrecke ist dass diese Kühlflüssigkeit dafür auch zugelassen ist. Kannst einfach das TwinAir nehmen dann bist auf der sicheren seite
  19. VID_20220730_095955.mp4 VID_20220730_100434.mp4 VID_20220730_100434(0).mp4 VID_20220730_100638.mp4 VID_20220730_100652.mp4 VID_20220730_110454.mp4 VID_20220730_110536.mp4 VID_20220730_112358.mp4 VID_20220730_112439.mp4 VID_20220730_130948.mp4 VID_20220730_131354.mp4 VID_20220730_132016.mp4 VID_20220730_143345.mp4 VID_20220730_143511.mp4 VID_20220730_143701.mp4 VID_20220730_143850.mp4 VID_20220730_144640.mp4 VID_20220730_145509.mp4 VID_20220730_173454.mp4 VID_20220730_173517.mp4 VID_20220731_092928.mp4 VID_20220731_093450.mp4 VID_20220731_093856.mp4 VID_20220731_094220.mp4 VID_20220731_094532.mp4
  20. So, auch wenn oben jetzt schon das offizielle Video kam hau ich mal meine Aufnahmen rein die ich gemacht hab
  21. Ich hatte einige Videos gemacht und alle Rennen live auf Instagram gestreamt, erinner mich ende nächste Woche nochmal dann stell ich paar Videos hier rein
  22. An der Husqvarna damals hatte ich auf ner 5.5 Zoll felge mit dem Wechsel auf nen Metzeler etwas Platz gewonnen, ist etwas schmaler. Vielleicht wär das schon genug Abhilfe.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.