Jump to content

690er Fahrwerkseinstellung für Supermoto


Recommended Posts

servus zusammen,

 

hab mir wie in meinem 510er Thread kurz geschrieben, eine 690er Enduro gekauft und soweit mal auf Supermoto umgebaut.

das Federbein ist soweit super eingestellt, gewaltiger Grip, hüpft nicht, etc. fährt einfach super.

 

nur mit der Gabel komme ich nicht so wirklich weiter:

 

habe auf 7,5w Öl gewechselt, das funktionierte dann schonmal recht gut.

nur ist mit das ganze Schauspiel auch bei voll zugedrehter Gabel zu weich.

wenn vom Gas gehst, taucht sie vorne für mein Empfinden zu weit ein.

aber wenn dann mal einen Wheelie machst und einfederst, ist es, als würdest sofort auf Anschlag landen.

 

habe die Einstellungen laut KTM Handbuch für sportliches Fahren verwendet.

 

hat hier evtl. jemand Erfahrungen mit dem Thema?

muss sagen bzgl. FAhrwerk kenn ich mich nämlich nicht grade gewaltig aus, hab bisher aber alles durch trial and error gut eingestellt bekommen.

 

danke,

daniel

 

Link to comment
Share on other sites

Du kannst versuchen die Dämpfung straffer einzustellen. Mit den Einstellschrauben beeiflusst du aber nur einen kleinen Bereich. Es wäre auch möglich dass die Federn deiner Gabel zu weich sind. Bevor du da anpassen lässt ist es vielleicht einfacher die Gabel aus der Supermoto zu verbauen

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die Federn der Enduro sind i.d.R. viel zu weich für den Supermoto Betrieb, hier hilft auch kein zudrehen der Dämpfung.

Andere Federn verbauen sollte schonmal Abhilfe bringen, ersetzt aber kein richtiges Supermoto Setup.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

danke für die schnellen Antworten!

 

bzgl. Gabel umbauen, das funktioniert leider nicht, da die SMC radiale Bremssättel fährt und die nicht in die schmalen GAbelbrücken der Enduro passen.

möchte mir aber auch die Enduro Möglichkeit behalten, deshalb scheidet das leider aus.

 

werde mir also mal das mit den Federn anschauen, sollte jetzt nicht so eine Herausforderung sein oder einfach zu einem Fahrwerkstuner schicken

mich wunderts nur, da der Vorbesitzer rund 110kg hatte, das Fahrwerk auf ihn abgestimmt wurde (deshalb passt auch das Federbein so gut, ist eine stärkere Feder drin) und es jetzt noch zu weich ist. ich hab mit Gewand ca. 80kg

 

Grüße,

Daniel

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.