Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 07/06/2020 in all areas

  1. 2 points
    Aprilias und "Bestie", ­čĄú­čśé, DER war gut! Ich kenn keine einfacher zu fahrende SuMo wenn gescheit eingestellt/gemacht, sodass selbst absolute Fahranf├Ąnger mit dem Teil problemlos fahren k├Ânnen! Und das selbst mit ├╝ber 80 PS am Hinterrad. Und wenn man sich halt mal die M├╝he macht und sich WIRKLICH mit den XV's besch├Ąftigt, hei├čt, lesen, fragen, wieder lesen sowie ein kleinwenig den eigenen Kopf anstrengen, dann ist das alles auch kein Hexenwerk. Aber nur die Allerwenigsten machen genau das, haben Bock da drauf oder noch besser, sie denken, sie w├╝ssten Bescheid. Aber die XV verzeiht halt keine Unwissenheit oder Fehler und ein 08/15 Mopped bei dem alles doch irgendwie geht, ist sie nunmal nicht. Das geht komplett nach hinten los, hab ich in ├╝ber 10 Jahren XV mehr als einmal selbst erfahren oder gesehen. Und nur weil es "in" oder "hipp" ist etwas vermeindlich Au├čergew├Âhnliches zu fahren, hei├čt das noch lange nicht, dass das auch sinnvoll ist. Aber ich schweife ab, sorry...
  2. 2 points
    Das f├╝hrt so zu nichts, du verschwendest deine Zeit. Ersatzteile auf Verdacht kaufen ist v├Âllig okay aber macht die Sache unter dem Strich selten g├╝nstiger und der Fehler ist noch immer nicht gefunden. Zumal du der "Werkstatt" eine Steilvorlage lieferst falls sie noch weiter versagen: Du hast ein gebrauchtes Ersatzteil angeschafft und mann wird es einbauen k├Ânnen. Falls es nicht funktioniert wird man die Schuld aber dir bzw. deinem Ersatzteil zuschieben. Die Arbeitszeit wird verrechnet, dein Motorrad funktioniert noch immer nicht und du bist noch mehr Geld los. Ergo: Wenn du den Fehler nicht selbst finden kannst, dann bring das Motorrad direkt zu einer Werkstatt die dieser Bezeichnung w├╝rdig ist und lass ne anst├Ąndige Fehlersuche durchf├╝hren. Ansonsten kann es sein, dass du sehr schnell sehr viel Geld in das Motorrad stecken musst und am Schluss funktioniert die Kiste m├Âglicherweise sogar noch schlechter als vorher.
  3. 1 point
    Ja das freie Fahren am Freitag war top. Ich hatte zum Gl├╝ck noch von Gruppe 2 in 3 gewechselt, um bei meinen Kollegen mitfahren zu k├Ânnen. Das war dann f├╝r Samstag definitiv die bessere Gruppe. Hat mit den Racern ganz gut harmoniert. Einzig einer mit einer wohl etwas zu hei├č gewaschenen Honda? (keine Ahnung was das Teil darstellen sollte) hat tempom├Ą├čig ├╝berhaupt nicht gepasst und hat immer in den Kurven dicht gemacht. Ich wollte ihn schon fast mal fragen, ob er es drauf anlegt, abgeschossen zu werden. W├Ąre super, wenn es n├Ąchstes Jahr wieder wenigstens zwei Veranstaltungen gibt.
  4. 1 point
    Fahre auch seit Jahren die hohe Sitzbank, bin 1,82 gro├č. Hatte fr├╝her immer Probleme mit Oberschenkelkr├Ąmpfen nach einem langen Fahrtag. Bis ich auf die Idee kam die hohe Sitzbank zu testen. Seitdem hab ich fast keine Probleme mehr. Mit der Standard-Sitzbank waren die Beine einfach zu stark angewinkelt. Hab jetzt auch etwas mehr Bewegungsfreiheit. W├╝rde es immer wieder machen.
  5. 1 point
    So hier mal mein Feedback zu Wittgenborn 3. Das einzige Wochende welches ich komplett gefahren bin. Atmosph├Ąre wie immer sehr famili├Ąr und fast nur nette Leute getroffen. Alte Gesichter und Brandy mal pers├Ânlich kennengelernt. Freitag war super wenig los. Schade f├╝r Patrick. Wir waren gerade Mal 30 Leute. Das hatte zur Folge, dass wir frei fahren durften. Die Leute haben sich gut verteilt und alles war super.­čĹŹ Samstag waren es gerade mal 60 Leute. Patrick kam auf die Idee die Gruppen zusammenzulegen und 30 Minuten Turns fahren zu lassen. Nette und gleichzeitig eine doofe Idee. ­čĄö Die Gruppen 1+2 sowie 3+4. Die Anf├Ąnger mit Sportfahrer zu mischen war extrem schwierig, da die Leistung doch extrem unterschiedlich war. Dementsprechend hatte man leider diverse Frust- und Angstmomente. Bei mir f├╝hrte es dazu, dass ich beim au├čen ├╝berholen eine wirklich kaum sp├╝rbare Ber├╝hrung mit einem Einsteiger hatte. Der ist gest├╝rzt, ich sofort runter vom Moped und nach ihm erkundigt. Der hatte sich eine FS mit seinem Freund geteilt. Der Freund sofort herbeigeeilt und mir Schl├Ąge angedroht. Hab ich so noch nie erlebt. Die Maschine sei besch├Ądigt, (Ahja ist halt eine f├╝r die Renne) Kratzer am Handguard mehr war nicht zu sehen. Ich nach dem Turn noch mal hin, mich nochmals entschuldigt. Absolut uneinsichtig und nur aggressiv. Naja muss ich nicht verstehen.­čĄĘ Am Nachmittag dann Gruppe 3+4, dank Patrick, mitgefahren und die hat dann richtig Freude gemacht. Die Zeit von au├čen gestoppt waren ca 58sec. F├╝r mich eine deutliche Steigerung.­čśü Hoffentlich finden n├Ąchstes Jahr auch zwei Veranstaltungen in Wittgenborn statt mit ├ťbernachtung. Patrick hat zumindest signalisiert, dass er daran Interesse hat. W├╝rde mich freuen, dann auch wieder mehr Leute aus dem Forum zu sehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.