Jump to content
Sign in to follow this  
Markymark

Honda crf 250 rally Supermoto Umbau

Recommended Posts

Servus Jungs!

Ich habe vor, mir im Winter eine neue crf 250 rally auf Supermoto umzubauen. 

Zuerst kommt ein neues Wilbers Fahrwerk rein. 

 

Dann fängt es aber auch schon an. Gibt's leichte Supermoto lenker? Und passt auf die crf 250 Schwinge hinten eine 4,25 x 17Felge? Vorne gibt's die 3, 5 x 17 Felge

 

Ich will mit dem Projekt das für mich passende Bike bauen. 

 

Die Sumo soll leicht, nicht mehr als 300 ccm, und groß genug für mich (1,90m) sein. Da kam mit der Zuverlässigkeit nur die Honda crf 250 in Frage und gleich die Rally Ausführung abschaltbaren ABS. 

 

Zentrale Frage, ist die 250er mit der 450er kompatibel? Schwinge? Bremszangenadapter? 

 

Bin auf ein paar Anregungen gespannt. 

 

Schöne Grüße 

 

Marky

 

Honda crf 250 rally 

Honda africa twin crf1000l 

Yamaha xjr 1300 

Triumph scrambler 1200 xe 

Honda msx 125 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du willst dir eine neue 250er Soft-Reise-Enduro kaufen und die komplett umbauen, damit du etwas sumotaugliches hast?

 

Überleg dir das noch mal. Die Erfahrenen hier im Forum zeigen dir bestimmt einige sinnige Alternativen auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ordentliche komplette 4 Kolben Bremsanlage (Sattel, Pumpe, Schlauch) kann natürlich nicht schaden, Fahrwerk willst ja eh machen lassen, die 4,25 Felge mit 150er Reifen wird wahrscheinlich schon reinpassen, vorne 3,5 mit 120 sollte auch reinpassen vielleicht musst halt die Gabelschützer anpassen. 

 

oder alternative Modelle wählen, z.B.: die Yamaha WR250X habe ich geliebt 

Edited by Wi3nX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht bin ich im falschen Forum, aber danke für die Antworten.

 

Ich weiß, für einige macht es nicht viel Sinn, aber ich bin 44 Jahre alt, hab Familie und möchte einfach im kontrollierten Fahrstil wendig über die Alpen fahren. Gefühlt fährt man mit wenig Hubraum immer am racing Limit, nur bei legalem Tempo. Es macht trotzdem tierisch Spaß und entschleunigt einfach. 

 

Die letzte Apentour war von Freitag bis Sonntag 1000 km vom Chiemsee nach Jesolo über die Dolomiten mit 4 Pässen über 2000 m und das mit einer umgebauten Honda msx 125. In den Pässen bergab hab ich mit dem wendigen Bike große Sportler fast versenkt.

 

Das war meine Motivation, etwas leichtes, mit wenig Hubraum und Platz zu finden und für mich großen umzubauen als Winterprojekt. 

 

Also Fahrwerk, Sumofelgen, Bremse, Lenker, Slip on, und zum Schluß Stickersatz ein bisserl andere Spiegel, Handprotektoren und fertig ist eine Supermoto für Große zum entschleunigten spassfahren. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, dann stellt sich das ganze etwas anders dar. Ich glaube hier sind alle davon ausgegangen, dass du etwas für die Strecke suchst.

 

Fahrwerk und evt. Bremsen gehe ich mit, aber Sumofelgen brauchts auf der Straße vielleicht nicht mal unbedingt? Gibt doch auch genügend Straßenreifen für 18/21 Zoll. Vielleicht erstmal damit ausprobieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 21 Zoll Vorderrad ist aber für Serpentinen fahren mit zügigen Seitenwechseln etwas träge und mit kleineren SM Felgen stelle ich mir das wesentlich leichter und flinker von der Hand vor. 

 

Ist natürlich ein ziemlicher Kostenfaktor. Vor allem wenn ich mir die Felgen selbst konfigurieren möchte. Weißes Felgenbett schwarze Nabe, schwarze Speichen. Das ganze Bike soll in schwarz weiß gehalten werden. Mal kein Neon. 

 

Wenn jetzt eine 4,25 x 17er Felge von einer crf 450 passen würde dann bin ich ein gutes Stück weiter. 

 

 

 

 

IMG_20200621_184307.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine kurze Einschätzung meinerseits, wenn man das so aufrechnet, was der Spaß kosten wird (und dann ists immer noch ein schwaches Motorrad), wäre es nicht gescheiter und wahrscheinlich gleich teuer, einfach eine 690er oder 701 zu kaufen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, aber die 250er rally hab ich sehr günstig geschnappt, da ist noch Geld für den Umbau übrig. 

 

Wie gesagt, Leistung steht dabei nicht im Vordergrund, nur die richtige Umsetzung mit den passenden Teilen

 

Edited by Markymark
Grammatik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich einen Supermoto Radsatz besorgen, eine vernünftige 4 Kolben Bremszange (z.B. Motomaster) mit entsprechender 320er Scheibe, ggf. eine andere Bremspumpe. Fahrwerk einmal zum Service schicken und direkt härtere Federn verbauen lassen und die Dämpfung anpassen. Dann bist eigentlich schon am Ziel. Eine 4,25 Felge mit 150er Reifen sollte auf jeden Fall passen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.