Jump to content

wheel4fun

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

wheel4fun last won the day on May 29

wheel4fun had the most liked content!

Community Reputation

30 Excellent

1 Follower

About wheel4fun

  • Rank
    Junior Member

Personal Information

  • Bike
    KXF450 / FS450
  • Name
    Hangover Racing #165

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Manschette sitzt nicht am Kolben sondern am KNZ Gehäuse. Von daher sollte die mitgelieferte Manschette die gleichen Maße wie die originale Manschette haben. Korrektur: muss meine Aussage zum Sitz der Manschette korrigieren. Hab mich da etwas vertan. Die Manschette wird vom Kolben zum Abdichten in die Nut des Gehäuses gestülpt.
  2. Hab noch nen Rep Satz zu Hause liegen. Wenn ich heut Abend dran denke prüf ich mal die Maße vom O-Ring.
  3. Das finde ich auch sehr interessant das dies bei Deinem Kollegen schon so lange funktioniert, ohne das der O-Ring mal erneuert wurde (ähnlich wie die Aussage von Oberon über deren KNZ). Denn die Definition EPDM Dichtung ist wie folgt: "Chemische Eigenschaften von EPDM. Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuke zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegenüber den meisten Chemikalien aus. So ist das Elastomer unempfindlich gegen Alkohole, Ketone und Ester sowie Säuren und Laugen. Lediglich Fette und Mineralöle greifen den Kunststoff an." Und das Problem des KNZ ist ja, dass von innen Bremsflüssigkeit den O-Ring angreift und von außen das Mineralöl (auch wenn da noch eine Lamelle vor ist). Also eins der beiden Mittel schadet dem O-Ring auf Dauer definitiv. Allen Anschein nach ist das Mineralöl jedoch wesentlich langsamer im Zersetzen des O-Rings. Ich würde da aber dennoch regelmäßig den Ring in der Winterpause wechseln. Einfach um sicher zu gehen.
  4. Die Dichtung löst sich ja nicht von heute auf morgen auf. Ein paar BH kann man damit ja zurücklegen. An bremsflüssigkeitsbeständige Dichtungen sollte man ja auch so ran kommen. Die Kosten dürften mehr als überschaubar sein. Die benötigte Menge an Bremsflüssigkeit ist ein Klacks. Theoretisch sollte es also reichen, jeden Winter einmal den O-Ring zu wechseln und ne Spritze voll DOT 5.1 zu investieren. Keine 5 EUR zusammen, ne halbe Stunde Wartungsaufwand aber dafür wahrscheinlich jede Saison Ruhe.
  5. In erster Linie sollen die zwei Dichtringe ein Verkanten vermeiden. Der SiguTECH wird entweder mit der einen ODER der anderen Dichtung ausgeliefert. Ob eine Kombination (Dichtung Bremsflüssigkeit innen, Dichtung Mineralöl außen) funktioniert, müsste man bei SiguTech einmal anfragen. In einem solchen Fall könnte es eventuell eine Option sein.
  6. Bezüglich Austausch KNZ aus dem Zubehör - Mir ist folgendes Aufgefallen: Oberon (KC-Engineering) z.B. wirbt mit 0% Ausfallrate durch den Austausch des KNZ, was durch die Verwendung der , Zitat: "aufwändigen Viton-Dichtungstechnik" erreicht wird. (Quelle: http://www.kc-engineering.de/aid-2423-Oberon-Husqvarna-Nehmerzylinder-br-fuer-Modelle-ab-2016-br-br-br.html Liest man sich die Spezifikation von Viton durch, wird eindeutig beschrieben das Viton NICHT beständig gegen Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis ist. (Quelle: https://www.ir-dichtungstechnik.de/wissenswertes/viton-fkm-fpm/) Dot 5.1 ist auf Glykolbasis Bitte nicht falsch verstehen. Ich habe den Oberon KNZ weder verbaut, noch getestet noch irgendetwas schlechtes gehört! Jedoch bezweifele ich das der teure Tausch des kompletten KNZ das Husky Problem löst, wenn die ausschlaggebende Komponente eigentlich nicht der Anforderung entspricht. Da lediglich die Kolbendichtung der Übeltäter ist, reicht es im Grunde aus einen passenden O-Ring, wie von Bastel beschrieben, zu verwenden.
  7. Skater-Rollen + Gewindestange + Selbstkonternde Mutter = Sturzpads Mit das günstigste was man(n) machen kann und funktioniert. Feldtest erprobt
  8. Schreib mal den Husawusa (Mathias) an. Der hat zumindest den Ansaugtrichter nebst DVR verbaut. Ob er auch die ECU drinnen hat kann ich ned beantworten. Jedenfalls hat der Axel ihm die Fuhre abgestimmt.
  9. Könnt ein Admin den Nick "Goon" in den Nick "Hirschkäfer" umbenennen. Dann isser für einige Leute viel einfacher zu zuordnen Alternativ ginge auch Arschklebertrinker (Ein Gruß und 2 Aspirin an den Roger )
  10. Mach ruhig so weiter, dann bekommst lauwarmen Fenchel-Tee.
  11. Wie sieht Dein Schuko Stecker aus? Hat der ein "Loch" ? Wenn ja, brauchst keinen Adapter. Wenn nicht, dann brauchst n Adapter. Die französischen Steckdosen haben einen Metallstift. Siehe auch: https://www.giga.de/extra/ratgeber/tipps/steckdosen-in-frankreich-diese-stecker-oder-adapter-braucht-ihr/
  12. Sicherheitsprüfung ist doof. Unserer ist kaputt. Da gehen ständig Flaschen 'raus :-) Solln wa eins mit oder ohne % kalt stellen?
  13. noch 8 Tage und bestimmt noch 8 mal Wetteränderung :-)
  14. Na toll Roger, nur wegen Die werd ich jetzt auf imma und ewig die Kawa mitschlörren und hinstellen, auch wenn ich se an dem Tag ned fahr.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.