Jump to content
Sign in to follow this  
Max F.

Quickload System Proworks

Recommended Posts

Hi

hat jemand das quickload System von Proworks? 

mich würde vor allem interessieren ob bzw mit welchem man eine Supermoto sichern kann. 

Habe schon gehört dass es geht wenn man Bretter unter die Räder legt, aber ohne wäre mir lieber... geht es dann nicht vielleicht mit der Variante für 85cc besser? 

Grüße Max 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Max F.:

Hi

hat jemand das quickload System von Proworks? 

mich würde vor allem interessieren ob bzw mit welchem man eine Supermoto sichern kann. 

Habe schon gehört dass es geht wenn man Bretter unter die Räder legt, aber ohne wäre mir lieber... geht es dann nicht vielleicht mit der Variante für 85cc besser? 

Grüße Max 

 

Ich hab so'n Teil und habe das so gelöst, dass ich die Aufnahmeplatten quasi im Boden versenkt hab. Siehe hier:

 

Proworks1.JPG.4200135abaaedba8b0d21e38a2133088.JPG

 

So gewinnt man wieder die Höhe, die man bei der Sumo verloren hat und die Rasten gehen sauber in die Aufnahmen, ohne die Kiste anheben zu müssen o.ä.

 

 

IMG_5156.thumb.JPG.aee0dfc226b535a5a736f84720236adf.JPG

 

Zu dem System für 85'er kann ich Dir nix sagen aber pass auf wg. der Breite: Da ist generell nicht viel Platz.

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

okay sau geil gelöst! So hatte ich mir das auch mal überlegt aber war noch unschlüssig ob das reicht... mal sehen was im Transporter (den ich noch nicht habe) überhaupt für ein Boden drin ist...

Aber auf jeden Fall schonmal danke für die Antwort

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage:Wie verhält es sich bei diesem System mit den Rastenschleifern?

Besten Dank und viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎02‎.‎03‎.‎2019 um 12:27 schrieb Max F.:

Hi

hat jemand das quickload System von Proworks? 

mich würde vor allem interessieren ob bzw mit welchem man eine Supermoto sichern kann. 

Habe schon gehört dass es geht wenn man Bretter unter die Räder legt, aber ohne wäre mir lieber... geht es dann nicht vielleicht mit der Variante für 85cc besser? 

Grüße Max 


Ich verwende das System selbst auch.

Je nach Fahrwerk solltest Du in der Tat das Mopped etwas "aufbocken" da der Proworks im Original für die langen Crossfahrwerke ausgelegt ist. Die stehen höher und somit fest in der Halterung.


Damit die Sumo richtig fest fixiert wird und nicht "kippeln" kann, solltest Du etwas unter die Reifen legen.
Ich verwende vorne und hinten je zwei Gummimatten (Anti-Rutsch matten für Ladungssicherung). Brett oder ähnliches tuts aber auch. 2-3 cm Dicke benötigst etwa insgesamt. 

 

@ Minelab: Die Fußrasten mit Schleifern sind nicht das Problem. Die können links und rechts aus der Arretierung raus schauen.

 

Der Engpass ist eher der Fußbremshebel und der Schalthebel, da diese durch die Holme durch müssen.

Durch den einklappbaren Schalthebel ist aber auch dies überhaupt kein Problem. Beim Reinschieben merkt man es gar nicht, da der Schalthebel automatisch einklappt. Beim Raus ist es auch nur ein kurzer Griff zum Hebel. Alles in allem total easy.

 

@ Connader: Deine Lösung ist schick, aber bei einem Anhänger schwer umsetzbar. Da kann man die Grundträger eigentlich nur oben aufschrauben.

 

Edited by wheel4fun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mich dem nur anschließen: Meine alte Kiste hatte ich immer mit Schleifern dran gefahren....kein Prob. Eher hatte ich dort das Problem, dass ich bei tiefst möglicher Klemmung immer noch Spiel zwischen Rasten und eben der Klemmung hatte. Die neue passt aufgrund der Länge nur wie im Bild bis an die hintere Fußrasten-Verzahnung rein, überraschender Weise klemmt sie so besser und es wackelt nix.

 

@Max+Wheel4fun: Danke für die Blumen aber ja: das Bild zeigt den Aufwand dahinter nicht. Wir haben da nicht bloß die entspr. Ausschnitte gemacht und schnöde ins Blech geschraubt: Wir haben die gesamte Bodenplatte einmal herausgenommen und den Boden verlattet und isoliert, die Platte kam dann entspr. 30mm höher wieder rein. In dem Zuge habe ich dann an den Befestigungspunkten für das Quickload-System, 25mm Siebdruckplatten verschraubt und verklebt, um hier vernünftige, stabile Anschraubpunkte zu haben. Also, ja: beim Hängeraufbau ist das so wohl kaum möglich (außer man treibt den Aufwand und macht nur deswegen einen Doppelboden!?).

:dali:

Share this post


Link to post
Share on other sites

5c7ed869b3c99_2019-03-0521_12_35.thumb.jpg.2050aaf07a7b195fb3915a1663165a18.jpg

Hab auch so ein Teil und bin zufrieden damit. Für sumo schraube ich einfach bretter drauf. 

Einzig mit der Birne ist es eng,da muss man immer eine Seite beim reinfahren runter machen, ansonsten echt eine schnelle und saubere Lösung✌

Edited by Stffn

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow danke für die vielen Erfahrungsberichte!

Transpo ist jetzt da, ist ein palstikboden drin der ca 1cm hoch ist... muss ich mal schauen wie/ob ich das da überhaupt fest machen kann. Am eigentlichen Metallboden fest machen scheint ja nicht so einfach zu sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.