Jump to content
Sign in to follow this  
janickmo

Kaufberatung Honda CRF 450 2015er

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin dabei den Schritt von Straße 690 SMC-R und ab und zu Rennstrecke damit, auf eine CRF 450 zu wagen.

 

Ich habe nun eine CRF 450 BJ 2015 mit 17BH und reichlich Zubehör wie Suter AHK, Behringer Bremse, Öhlins Fahrwerk usw. angeboten bekommen. Der Motor ist soweit Original geblieben. Einige raten mir nun davon ab das Bj. 2015 zu kaufen. (Motor)

 

Ich bin absoluter Hobbyfahrer 3-4 mal im Jahr freies Training der aber ein paar Jahre "Setup-Ruhe" haben möchte und nicht unbedingt eine Originale kaufen will.

 

Hatte mir auch eine neue FS 450 angesehen, aber ich denke da lässt sich das Geld besser investieren.

 

Könnte Ihr mich zu der o.g. Maschine beraten? 

 

Preis soll bei 7000VB liegen.

 

LG Janick

555.jpg

666.jpg

777.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Schönes Mopped aber für 7.000,-  viel zu teuer. Dürfte, selbst mit den Stunden und der Ausstattung bei max. 5-5,5 liegen. Für 7 findeste auch eine FS ab 2016 und da ist der Wiederverkauf besser.

 

Warum wurde Dir von einer 15'er abgeraten? Motoren sind unproblematisch, höchstens bissl schwach im Originalzustand.

 

Bin selbst über 4 Jahre eine 13'er gefahren, geiles Mopped (meine 18'er jetzt allerdings auch :lol3: )

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anbei noch einige Fotos, es ist halt einiges dabei und da ich quasi mit dem Hobby anfangen möchte, wäre es vielleicht eine Option.

 

Mir wurde auch eigentlich nur wegen der Leistung von der Maschine abgeraten.

 

 

 

 

08.thumb.jpg.83779fc27f762ae6d08cb27f7b79921e.jpg07.thumb.jpg.c9db2292698092199ca159d167c66623.jpg05.thumb.jpg.c4e0a4ce20e04312693c7e99b7f84c3f.jpg04.thumb.jpg.f8b63dc1fddd62647dbb0fe4fadf86aa.jpg032.thumb.jpg.a3ab25bc874527dc68595b143f0b6e41.jpg043.thumb.jpg.69e5481c454ab09be8eda5953b95aba4.jpg0454.thumb.jpg.3638d092c0684c52de5d6aea11b212bb.jpg0444.thumb.jpg.82326388423aef1abd8cafeb8349d021.jpg09.thumb.jpg.ed2b8f335f7761fc5c5f530a506d1c48.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du gerade mit Rennstrecke anfängst wirds dir auch mit ner crf aus 2002 nicht an Leistung Mangeln! Ich finde die karre von der Ausstattung her top! Zum Preis können die Honds Junkies hier aber mehr sagen.. 

Aber zu langsam wird die 100000%ig nicht sein..

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Ja die Ausstattung ist genial!! Mit Generator und 2. Felgensatz würde ich da sogar noch auf ~6tsd hochgehen.

 

Die ist nicht zu langsam, für ein Anfänger sogar prädestiniert die Leistung, da sie von unten herum schon gut Druck hat. Und wenn Du Dich irgendwann daran gewöhnt hast und mehr möchtest, ist sie auch relativ easy zu tunen (->Kolben, NW).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Leistung bin ich eigentlich durch die 690 SMC-R gewohnt. im freien Trainings hatte ich keine Probleme mit zu halten, Gefühlt kommt die Maschine nun aber durch das Gewicht an seine Grenzen. Daher bin ich nun auf der Suche.

 

Ich habe halt die Möglichkeit 2016er/2017er FS 450 zu kaufen mit weniger Ausstattung für ähnliches Geld. Kenne mich aber zu wenig aus um zu sagen lieber z.B. eine 2017er FS 450 mit weniger Ausstattung statt dieser CRF 450 mit Behringer, Öhlins usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Die Leistungen einer SMC-R mit der CRF zu vergleichen ist schwer: Die Maschinen fahren sich durch das stark unterschiedliche Gewicht und Motorgröße ganz anders. Wenn Du die CRF für sich betrachtest: Sie springt leicht an, hängt sehr direkt am Gas, drückt gut aber nicht zu hart aus dem Keller, gute Mitte, ihr geht nur bei höheren Drehzahlen schnell die Puste aus. Fährt sich ein bisschen so, als sollte sie ~1.500 Umdr. höher drehen und dabei auch noch an Leistung zulegen. Aber das galt für meine 13'er im Originalzustand, die 15-16'er erhielten ein kleines Motorupdate und waren bissl besser. Hinzu kommt, dass Du auch noch einen anderen Auspuff hast: "Mehr Luft rein und raus" bringt schon was bei den Kisten. Würde in diesem Zusammenhang auch dazu raten die US-Airbox-Seitenteile zu kaufen oder diese manuell bissl zu "löchern". Auch weglassen des Flammsiebes (aber nur im Zusammenhang mit nicht entflammbarem Lufi!!) hilft hier.

Ich behaupte aber, dass die Maschine für nen Anfänger sehr gut passt, von der Leistung her.

 

Wie der Zufall es will, machte ich vor 3 Jahren auch einen "Ausflug" und kaufte mir eine 16'er FS, kann somit auch einen Vergleich zwischen den Bikes ziehen. :party:

Die FS wird wohl das genaue Gegenteil von dieser Kiste sein: Motor bringt gute Leistung, von niedrigsten bis höchsten Drehzahlen. Mit leichten Modis (Auspuff, Airbox) ist auch relativ satte Mehrleistung zu erwarten. MIt dem Standardmotor sollten da locker an die ~62-64PS möglich sein.

Die Nachteile im Standardtrimm sind m.M. ein nach unausgewogenes Dämpfungssetup (vorne 'nen Tick zu hart, hinten 'nen Tick zu weich), was dazu führt, dass egal welcher Gewichstklasse Du angehörst, definitiv angepasst werden muss. Anzumerken ist allerdings, dass ich eine 16'er hatte, welche noch eine herkömmliche Drahtfeder besaß, die Luftgabeln ab Bj. 17' lassen natürlich ein selbstständiges Setup vorne zu.

Ansonsten störte mich persönlich ein wenig die Gußschwinge: Sehr lang und kein Potential viel zu kürzen, allerdings ist das so ein individuelles Ding: Ich stehe auf Bikes mit kurzem Radstand und viel Gefühl am Popometer.

BTW: Die Honda, die Du hier präsentierst, hat bereits eine gekürzte Schwinge!!:dali:

 

Zu sagen wäre noch, dass die FS einen besseren Wiederverkaufswert hat und Du mehr Händler finden wirst, auch werden die "alles besorgen" können, wo Du beim umgebauten Crosser nur die OEM-MX-Teile bei Honda erstehen kannst....

Wenn Du bereits KTM-Fahrer bist und ggf. ein gutes Händlernetz aufgebaut hast, ist die FS vllt. eine bessere Idee!?!

 

Dann allerdings ist die CRF mit den Öhlins-Carts, Beringer-Bremse, kurze Schwinge, XTRIG und "Rundum-Sorglospaket" eigentlich schon sehr SEHR geil.

 

Wie sagte Alex W-H einst so schön zu mir: "Sowas darfst Du einen Honda-Fan eigentlich gar nicht fragen!!" :lol3:

 

Hoffe das hilft bissl......

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo,

nochmals tausend dank für die ausführlichen Antworten. Ich werde mich aber denke ich für eine günstigere Alternative entscheiden 2014er KTM 450er Sumo mit:


80BH

- Suter ATH

- Beringer Bremse

- Excel Felgen

- Fahrwerk Marcel Götz 

usw.

 

ich denke das dürfte auch reichen für den Anfang 👍🏻👍🏻👍🏻
 

07284405-FA99-45A7-93C8-FB514C4A12FE.thumb.png.5cf32e3efd54092532438cfee5a9f4f6.pngCF38FFA1-E0DD-4BF7-95B1-D4DB04257410.thumb.png.0d411031e40f58490db2383b66222203.pngAF8086AC-8781-4217-BF4D-3E2E08691BAE.thumb.png.527621415aaec49b9a782a8dcb180682.png

Edited by janickmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kolben wurde bei 58BH gemacht. Ansonsten bisher die normalen Service Arbeiten. Nun hat sie 80BH gelaufen.

 

es gibt noch ein bisschen Zubehör dabei, siehe Fotos.

kann man erkennen ob es sich um eine SMR ab Werk oder um eine umgebaute EXC handelt? Und wäre das ein Problem?

 

6E856529-9252-4512-AEC1-9D9BA3F736D7.thumb.jpeg.e88afe7b839cb3ef6b633e4a5621cb65.jpegD3C44ADF-8B7C-41E6-8174-CAB138AB9EC7.thumb.jpeg.690b17cfa65136c7b613087c5bcc9426.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob SX-F oder SMR erkennst Du an der VIN vom Rahmen, wenn er noch nicht lackiert wurde sollte auch der orig. Typenaufkleber dran sein, wo das dann steht.

Da sie aber eine axiale Aufnahme an der Bremse hat, würde ich fast wetten das es eine SX-F ist. Macht ned viel Unterschied, wenn Gabelbrücke und Fahrwerk angepasst wurde, Getriebe ist dann halt ein 4-Gang statt 5-Gang.

 

Greets,

Grü

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Danke, da müsste ich dann genauer nachhaken. Wobei 5 Gang sollte es schon sein denke ich.

 

Das Fahrwerk selbst wurde wohl von Marcel Götz gemacht, kenne ihn nicht habe mich nur im Internet belesen und er soll wohl ordentliche arbeit machen 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ist eine umgebaute SXF aber bereits mit 5 Gang Getriebe

 

Ich kenne mich leider zu wenig aus und habe nicht direkt jemanden den ich befragen kann. Möchte in den Sport „einsteigen“ aber nicht unbedingt nach einem Jahr wieder verkaufen, weil umgebaute im Gegensatz zu Sumos ab Werk erhebliche Nachteile haben.

 

ich fahre nun 6 Jahre auf der Straße und habe 3 Trainings mit der 690 SMC R hinter mir. Nur ist es natürlich ein Unterschied 6-7000 für eine CRF 450 oder FS450 oder 4000 für die o.g. Ktm auszugeben

Edited by janickmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ob umgebaut oder supermoto ab werk ist völlig egal. Es kommt darauf an was und wie das Mopped umgebaut wurde.

Die meisten Motorräder - egal ob umgebaut oder nicht - können zu 99.9% mehr als der fahrer der drauf sitzt. Wenn du nicht in der S1 aufs Podium fahren willst dann kauf irgend ne technisch halbwegs akzeptable Kiste mit etwas Zubehör und geh fahren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Meinung war ich eigentlich auch 😁

 

Tatsächlich ist vorne die Beringer Bremse verbaut, habe nochmals nach Detailbildern gefragt.

 

Ist es so, dass auch bei diesen Maschinen bei 100BH die Revision fällig ist? Wie sieht es Preislich aus als Einschätzung, ist das Angebot fair?


DD5A7CAE-5710-4242-B970-4064016ABAAB.thumb.jpeg.489f4368ce429e7da108cf02f7a0b3e6.jpeg875A5666-DB7D-4B9C-B53E-BA6020BE0956.thumb.jpeg.0f92b05ccf77ddf5d54c08a1389e0bc1.jpeg9574D172-4335-479C-846D-291CA5B02C35.thumb.jpeg.2fefb4392f2b3d0cff0527b180db048e.jpeg0CE00776-1F3E-4130-BE33-E17CA83C815D.thumb.jpeg.aeca06c2a9a98bbdf32687c7d8efac85.jpegEEC1EC07-404F-41B3-B2CD-8BC70B2972E3.thumb.jpeg.9f11cec432af7306a72cd725065f4a03.jpegE206CD79-DCAA-49DD-9CE9-B62E8C79D807.thumb.jpeg.5cb4531ea5aa96203b4e0a5ab33f8a08.jpegB9649ED1-1CCD-4810-A7F5-CD818B19BA83.thumb.jpeg.9c4d51a7085a81d80d5e71e24fd2f085.jpeg0A5E322F-E514-4701-B8F9-3F69D18984C5.thumb.jpeg.bf5084821f432aba0977dbfb30c56bd7.jpeg47866340-7527-414E-9A7E-7B66801B0C73.thumb.jpeg.e2bb5e395b86f26df27e05a5f9582dfb.jpegD1BF3DB3-7BAB-43E9-B0AB-36338ACAD963.thumb.jpeg.935d8ef1dcb80914b3e8d5f0612d0f20.jpeg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst nicht in gebrauchte Motorräder reinschauen. Du kannst den besten Kauf deines Lebens machen, alles funktioniert perfekt, kein Reparatur- und Wartungsstau, das Ding ist zuverlässig und dazu noch günstig. Du kannst aber auch ne teuere Kiste kaufen an der der Reihe nach alles verreckt, alle Teile sind extrem teuer, nicht lieferbar und nach jedem Defekt entstehen massive Folgeschäden die große Investitionen nach sich ziehen.

 

• Wie gut oder schlecht ein Motorrad als Gebrauchtkauf ist hat nichts mit den Betriebsstunden zu tun. Es ist reine Vertrauens- und Glückssache

• Wie gut das Motorrad fährt oder deine Erwartungen erfüllt hat nichts damit zu tun ob das Motorrad ein umgebauter Crosser oder eine originale Supermoto ist. Du wirst fahren, dich an das Mopped gewöhnen und irgendwann fährst du schneller. Mit der gewonnen Geschwindigkeit treten früher oder später z.B. Fahrwerksprobleme auf, welche du entweder durch Setup und Einstellungen oder über einenFahrwerkstechniker lösen kannst. Das kann/wird dir genauso bei einem Neufahrzeug passieren. Mit der Leistung verhält es sich ähnlich

 

Mein Tipp:

• Kauf dir irgendeine funktionierende Supermoto mit Einspritzanlage. Was du am Kaufpreis sparen kannst investierst du später möglicherweise an Wartungs- und Reparaturarbeiten, also überleg dir gut wo die finanzielle Grenze ist. Je teuerer das Motorrad desto teuerer kann die ganze Aktion unter dem Strich werden. Je günstiger das Motorrad desto größer das Risiko dass demnächst eine große Wartung auf dich zu kommen wird.

• Vertraue nicht auf die Angaben des Verkäufers - Egal was man dir sagt, führe nach dem Kauf mindestens folgende Wartungsarbeiten aus:

→ Bremsbeläge vorne / hinten, Bremsflüssigkeit vorne / hinten. Am besten die Bremssättel zerlegen und gründlich reinigen, vor allem in den Dichtungsnuten

→ wenn hydr. Kupplung dann auch die Flüssigkeit wechseln und auf Dichtigkeit prüfen

→ Ventilspiel kontrollieren, ggf. einstellen

→ Motorölwechsel + filter, ggf. Getriebeölwechsel

→ Luftfilter erneuern oder reinigen

→ Gabelölwechsel oder besser kompletter Fahrwerksservice

→ Radlager und Umlenkungslager prüfen

→ ggf. Kettensatzwechsel falls Verschleiß erkennbar.

 

Danach hast du deine neue Kiste kennengelernt und in einen einsatzfähigen Zustand gebracht. Besorg dir einige Sturzteile wie Bremshebel, Kupplungshebel, Griffe und so weiter. Dann geh fahren und hab Spaß :4:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na da habe ich direkt nach Kauf auf jeden Fall einiges zu tun 😅 aber ich verstehe worauf du hinaus willst, es ist wie mit allem im Leben, halt immer so eine Sache von Glück oder Pech 🙂

 

ich möchte halt, wie alle anderen vermutlich auch, erstmal fahren und nicht direkt div. Dinge ändern müssen, daher frage ich auch speziell zu dem Motorrad wegen einer „Einschätzung“. Außerdem wäre mir wichtig ob tatsächlich bei 100BH eine komplette Revision vom Motor anfällt, da sonst die Überlegung da wäre 2000€ mehr auszugeben und sich etwas frischeres zu holen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Connader

Weiss nicht wie es bei den 450'ern war aber die 350'er SXF'en hatten den Kickstarter-Anguss schon ab 13' nicht mehr.....:denk1::dali:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb janickmo:

Na da habe ich direkt nach Kauf auf jeden Fall einiges zu tun 😅 aber ich verstehe worauf du hinaus willst, es ist wie mit allem im Leben, halt immer so eine Sache von Glück oder Pech 🙂

 

ich möchte halt, wie alle anderen vermutlich auch, erstmal fahren und nicht direkt div. Dinge ändern müssen, daher frage ich auch speziell zu dem Motorrad wegen einer „Einschätzung“. Außerdem wäre mir wichtig ob tatsächlich bei 100BH eine komplette Revision vom Motor anfällt, da sonst die Überlegung da wäre 2000€ mehr auszugeben und sich etwas frischeres zu holen.

 

 

Wie gesagt, die Überlegung funktioniert so nicht. Es ist Glückssache. Die neuere Maschine kann technisch gesehen viel schlechter sein als die gut gewartete mit 100h auf der Uhr. Beispiel - Motorrad 1 ist 100h im Hobbybetrieb gelaufen. Wartungsarbeiten sind nicht belegbar und wurden immer soweit rausgezögert wie möglich. Motorrad 2 hat auch 100h gelaufen, allerdings in Motorsportveranstaltungen und Trainings auf Zeit. Wartungsarbeiten wurden immer vollständig erledigt und einmal pro Jahr gab es einen Neuaufbau. Kann man von außen nicht sehen oder feststellen, der Verkäufer kann dir alles erzählen was er will. Selbst Rechnungen die Arbeitszeit belegen sagen nichts aus solage die ausgeführten Arbeiten nicht im Detail aufgeführt sind.

Wenn du 100%ige Sicherheit willst dann kauf neu - oder gebraucht und revidier alles komplett durch. Das was ich aufgelistet habe sind routine Wartungsarbeiten die jederzeit anfallen können.

Edited by F41TH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles klar! Danke nochmal für die ausführliche Auskunft!

 

mir war in erster Linie wichtig, dass es von der Ausstattung her passt und ich nicht nach dem 2. mal so oder so anfangen müsste, einzelne Dinge nachzurüsten weil sie einfach „fehlen“.

 

 

Edited by janickmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kauf dir eine Supermoto mit Einspritzanlage die technisch gut da steht, von irgendeinem Hersteller der dir zusagt. Leistung hat jede halbwegs moderne 450er mehr als genug. Falls du an ein Paketangebot mit Ersatzteilen, Sturzteilen und Zubehör wie Reifenwärmern ran kommst, umso besser.

Wenn der Vorbesitzer ähnlich groß/schwer ist wie du, könntest du Glück haben und das Fahrwerk passt auch für dich - das spart erstmal Folgekosten. :)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.