Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

Die ersten Slicks und weitere Fragen


TheWrongGuy
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin bisher den Conti Attack SM Evo gefahren und auch soweit zufrieden. Griptechnisch wollte ich aber jetzt gerne den nächsten Schritt gehen und auf den Metzeler Slick umsteigen.

Soweit ich mich belesen habe wäre mit meinem Anfängerskill die Mischung K1 vorne und hinten am unkritischsten und ein guter Allrounder, richtig? Da ich evtl. mal überlege beim Winter-Fun-Track von 2Race in SPA mitzumachen, habe ich mich gefragt was man da fährt bei den niedrigen Temperaturen. Bei Bergos stehts auf der Website und ich habe nochmal gefragt: Die Slicks und wohl auch

die Regenreifen sollen keinen Temperaturen von unter 7 Grad ausgesetzt werden. Was fährt man in diesen seltenen Fällen, wo diese Temperaturen im schlimmsten Fall mal herrschen können? ? Danke!

Viele Grüße,

L. B.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Auf jedenfall keine Bridgestone in Mischung weich. Damit rutscht du wie auf Glatteis!

Luft-Temperatur war so 10°C, der Asphalt war bestimmt noch kälter. Luftdruck bei Kälte hatte ich 1, 7 + 1.9 bar kalt!

Je weiter runter ich mit dem Luftdruck ging, desto schlimmer wurde das rutschen beim rausbeschleunigen und bremsen.

 

Der K1 von Metzeler sah bei Kollegen gut aus.

Regenreifen von Metzeler waren für drei Runden in der Kälte extrem gut! Danach Einbruch!

 

Vielleicht teilt ja noch jemand seine Erfahrungen?

 

 

Berichte bitte mal von 2Race. Die machen mir immer das freie Fahren am Samstag in Spa kaputt ?

 

Edited by Totto
Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt neue 2020er K1 in der Hütte liegen. Die kommen bald rauf, da bin ich ja dann laut deinen Erfahrungen besser dran. Ich hoffe es bleibt noch etwas über 10 Grad. :D

MRS Hat mir empfohlen unter 10 Grad vorne Regen hinten Slick. Eventuell ist das die goldene Mitte? Hattest du oder deine Kollegen Regenreifen vorne und hinten?

Ja gerne mehr Erfahrungen bei Fahrten in der "Kälte" .

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Totto:

Berichte bitte mal von 2Race. Die machen mir immer das freie Fahren am Samstag in Spa kaputt ?

 

 

Wie meinst du das? Weil dann stattdessen kein "Private Motos" im Kalender steht? 2Race ist auch super und bei "Private Motos" von Spa selber hatte ich auch Gruppeneinteilung wie bei 2 Race, falls das deine Kritik ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb TheWrongGuy:

 

Wie meinst du das? Weil dann stattdessen kein "Private Motos" im Kalender steht? 2Race ist auch super und bei "Private Motos" von Spa selber hatte ich auch Gruppeneinteilung wie bei 2 Race, falls das deine Kritik ist.

Ja, genau. 

 

Ich möchte frei Fahren ohne Gruppeneinteilung und Zeitbegrenzung.

 

Das regelt sich alles von alleine im Supermoto...

Am Samstag in Spa Gruppeneinteilung ist aber sehr selten. Dann ist es mega voll!

Edited by Totto
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Totto:

 

Ich möchte frei Fahren ohne Gruppeneinteilung und Zeitbegrenzung.

So mag ich es eigentlich auch am liebsten. Dann hatte ich am Wochenende bisher wohl immer Pech. :D. Ohne Gruppeneinteilung hatte ich auch schon, aber dann unter der Woche sowohl bei 2Race als auch bei Spa selber.

 

Ah okay, da leidet der Reifen natürlich. Also MRS empfahl mir unter 10 Grad vorne den Regenreifen und hinten noch Slick. Mal schauen. Das werde ich im Winter mal beim "Winter Fun Track" testen.
 

Link to comment
Share on other sites

Ja die Erfahrungen von Profis sind immer mit Verstand aufzunehmen. Nicht, weil es nicht stimmt, sondern weil der n ganz anderes Tempo fährt. 

Also ich bin K1 vorne und hinten schonmal bei 7-10°C gefahren, und das ging schon. Man musste einfach bisschen vorsichtiger sein, aber dann gings schon. War allerdings nur morgens und es wurde dann irgendwann wärmer.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb bodelmann:

Also ich bin K1 vorne und hinten schonmal bei 7-10°C gefahren, und das ging schon. Man musste einfach bisschen vorsichtiger sein, aber dann gings schon.

Kann ich unter schreiben. K1 funzt im Hobbybereich bei den Temperaturen. Sonst hol dir n K0

Link to comment
Share on other sites

Ich würde zu K1 oder sogar K2 vorne tendieren, je nach Asphalt und hinten einen straßenzugelassenen Sportreifen. Son Vorderradslide ist ja normal und eigentlich leicht abzufangen, aber wenn du in ner Kurve rausbeschleunigst und der Reifen hinten hat wegen Unterkühlung Null Grip, dann ist Krankenhaus angesagt? Das ist wie wenn dir einer den Teppich unter den Füßen wegzieht und dir Chuck Norris oben nen Roundhouse-Kick gibt.

 

 

Edited by Totto
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Draussen fahre ich den neuen Metzler, einfach Bombe.

Und im Winter (knapp über null) in der Halle (ziemlich glatt) kann ich Dir den Regenreifen von Michelin empfehlen, damit bin ich sehr zufrieden. Aber aufpassen dass du den Reifen nicht zu sehr mit dem Reifenwärmer aufwärmst sonst reißt er auf.

Link to comment
Share on other sites

K2 vorne und K0 hinten sind Reifen für besonders warme Bedingungen. Auch ein Conti Attack SM oder andere Straßensportreifen brauchen ihre Temperaturen. Bei 7 Grad und weniger würde ich zu Regenreifen oder bei 17" zu Tourenreifen raten. Wenn das Tempo sehr hoch ist und die Strecke trocken Michelin A/B oder Metzeler K1/K1 mit Vorsicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.