Jump to content
Powerwheelie Supermoto Forum

TM 450 SMX 2017 Infos


Ben
 Share

Recommended Posts

Ich finde der TM Motor schaut von der Machart her immer noch so aus wie bei anderen Herstellern in den 90ern. Bastel und docs frisch gemachte 570er Motoren haben sogar ein schöneres Finish. Das da Leistung raus kommt und die TM ein vernünftiges Motorrad ist steht dem natürlich nicht entgegen. Aber solche italienischen Details...

Link to comment
Share on other sites

Guest Connader
Ich finde der TM Motor schaut von der Machart her immer noch so aus wie bei anderen Herstellern in den 90ern. Bastel und docs frisch gemachte 570er Motoren haben sogar ein schöneres Finish. Das da Leistung raus kommt und die TM ein vernünftiges Motorrad ist steht dem natürlich nicht entgegen. Aber solche italienischen Details...

Das liegt halt daran, dass der Motor seinen Ursprung in den frühen 2000'ern hat!!! ;)

Hat aber dadurch wiederum Kult-Status, dass er eben der Dino oder Desmoquattro der Neuzeit ist: Die Ingenieure haben bei dem Design damals bereits alle Register gezogen um das größtmögliche Potential heraus zu bekommen, sodass der Anker auch heute noch der Maßstab ist. Ein guter Beweis dafür ist Honda: das neue Layout des 17'er Modells, mit den viel graderen Einlasskanälen und der höheren Drosselklappe, sowie Airbox-Einlass ist nichts anderes als was TM bereits vor über 10 Jahren realisiert hat. Und jeder der sich mal mit Porting und den gegebenen Problemen mit den Radien dieser auseinandergesetzt hat, weiß um das Potential an dieser Stelle. Ich finde das ist große Ingenieurskunst, bereits vor Jahren realisiert.

Aber ja: Fernab vom Unterschied DOHC zu SOHC finde ich auch, dass man den Motor ein wenig neu "zeichnen" könnte, ggf. durch ein CAD-Redesign auch Gewicht einsparen. Es gibt ja den neuen Motor, der als Protoyp für die 250'er Moto3-Kisten verwendet wurde und auch bei Werks-Crossern eingesetzt wurde: Vielleicht ist dies die Grundlage für einen neuen 450'er in den kommenden 1-2 Jahren?? Wäre natürlitsch geil...!!! :nocontrol:

Link to comment
Share on other sites

Einfach nur lecker die 2017er.

Ich bin eine 2016 Probe gefahren und fand die Gabel unterirdisch (viel zu hart und Null Ansprechverhalten).

Ich hätte das Moped in dem Zustand wieder zum Händler gebracht und höflich nachgefragt ob das so sein kann........

Daher finde ich die DLC Beschichtung der Gabel ist eine sehr sinnvolle Weiterentwicklung.

Wenn man überlegt was eine DLC Beschichtung der Gabel plus Doppelwopper Endtopf kostet sind die TM´s alles andere als teuer.

Ich werde eine bestellen natürchlich bei MRS-racing denn dort gibt es Top Support und Beratung aus erster Hand.

Gruß

MXle

Link to comment
Share on other sites

Guest Connader

Die Sache mit dem neuen Rahmen macht mich immer stutziger:

Schaut mal wie der Rahmen aussieht den MRS in der italienischen Meisterschaft seit ca. Mitte der Saison fuhr (im Hintergrund die WM-Kiste, die einen 16'er Rahmen hatte):

14079520_1600001926966833_1272245901369827762_n.jpg?oh=83a93c3d2aed8d095d9d796de05f83a0&oe=58668D78

Auch Chareyre's WM-Rahmen ist kurz am LW dieses Jahr:

tm.jpg.293c996a0d7c79fe023bdb11bb8a9816.

Es machen sich Gerüchte breit, dass es 2017 gar keinen CNC-Factory-Rahmen mehr gibt, sondern nur diesen neuen. Ob's stimmt und warum hat dann der ein- oder andere Händler noch einen gelistet für 2017?? :confused::denk1:

Link to comment
Share on other sites

Guest Connader

Ich hasse es ja (nicht) es zu sagen aber ich hatte recht:

-> Mail von Raab:

Es gibt nun nur noch einen Rahmen.Er soll aber eher zum Werksrahmen tendieren.Genauere Infos bekomme ich heute direkt aus der Rennabteilung.

Finde ich gut!!! :yea:

Link to comment
Share on other sites

Grandiose Neuigkeiten für TM Kunden: Werxxx für alle noch erschwinglicher!

Für das Modelljahr 2017 hat TM Racing den Werksrahmen, der seit 2008 einen gefrästen CNC Lenkkopf und andere Geometrie hatte, nicht mehr im Programm. Oh Schreck, oh Graus! Das gute Stück!

Doch kein Grund zur Sorge: mit dem jetzt bei uns erhältlichen Modell TM SMX 450 FI 2017 gibt es die Werksrahmengeometrie ab Serie! Das heißt für unsere Kunden: ihr bekommt die Race-Geometrie des Rahmens (steilerer Lenkkopf) für lau. Das sind fast 1000€ weniger, die man entweder in Reifen, Nenngeld und Sprit investieren kann, oder in die ganz feinen Zubehörsachen, wie den E-Starter, Öhlins TTX oder auch eine Antihoppingkupplung.

Wer also zuvor eine TM SMX 450 FI bei uns gedanklich konfiguriert hat, der wäre für das Bike (Grundpreis 8990,-€) und die Option Werksrahmen (+900€) sowie eine Antihoppingkupplung (990,-€) ingesamt 10880€ los geworden. Jetzt fällt der Werksrahmen für 2017 weg, somit würde das Bike mit Antihopping Listenpreis 9890€ kosten.

Tolle Nachrichten also für alle, die sich für eine neue TM SMX 450 FI 2017 von uns interessieren. Bei Fragen: ruft an oder mailt uns!

Mit freundliche Grüßen Andre Raab

--

Andre Raab

Zweiradmechaniker Meister

Uedemer Strasse 200a

D 47551 Bedburg-Hau (NRW)

Telefon: 02823/9757101

Telefax: 02823/9757102

Handy: 0171/7563632

E-Mail: info@supermotostore.de

www.supermotostore.de

werx.jpg.aa9f8a16d5bfc17e6a1f30bfa33f195

Link to comment
Share on other sites

smx und enduro gab/gibt es da...

Da kann man wohl von ausgehen, dass es auch so bleibt, da man mit dem SMX Rahmen wohl kaum beim Enduro glücklich wird.

Interessant wäre nur, was die SMR für einen Rahmen bekommt.

Zwecks zulassung hatte die bisher immer den Enduro Rahmen.

Befürchte aber da wird sich aus kostengründen wohl nichts ändern!?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.