Jump to content

Manus CR500 #1 - des Kringelgerät


F41TH
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)

...bisschen weiter gemacht

Der originalauspuff war ziemlich verbeult und nachgeschweißt. Das habe ich im CAD mal berichtigt und die Form grob nachgezeichnet. Die Form hat noch ein paar Stellen die mir nicht gefallen aber halb so wild. Ein Eigenbau wird sowieso aus einzelnen Konen zusammengesetzt, da sieht und merkt man davon nichts mehr :bag:

grafik.png.4188f7fbe77b2f1130bd72ad78065539.png

Verbeulter 3D Scan

grafik.png.a9de89e9c0f78e5e7910ba428ef0f388.png

Schnitte und Mittellinie durch die Scandaten gelegt. Damit kommt man relativ gut auf die Start- und Enddurchmesser der einzelnen Segmente und über die Mittellinie an die Länge

grafik.png

 

Die verformten Bereiche werden mit einer Freiform nachgezeichnet. Über den Flächeninhalt wird auf den ursprünglichen Durchmesser geschlossen

grafik.thumb.png.5941b3e9a0f6678ce1c945135e477620.png

Was bringt mir das? Ich weiß jetzt wie der originale Serienauspuff mal ausgesehen hat und kenne die groben Maße. Damit kann ich sowas zeichnen:

grafik.thumb.png.176c920928c60585dedfb78bf5eeb429.png

Mit ein paar Punkten mehr sieht die Form schon sehr viel angenehmer und realistischer aus

grafik.thumb.png.0d4fdfe2e4a84fe95667753e740bc9c7.png

 

 

Edited by F41TH
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Zur abwechslung mal nichts vom Computer :4: In Vorbereitung auf die Zusammenkunft am Erzgebirgsring ende Juli wird der Hocker mal wieder durchgecheckt. Motor wurde 2015 aufgebaut, zeit mal reinzuschauen :bag: Vergaser ist sauber, Membrane ist gut. Kolbenhemd ist nicht gerissen. Zylinder hat spuren aber der Kreuzschliff scheint noch durch. Hab schlimmeres erwartet und bin positiv überrascht. Den einen Termin in 2022 sollte der Motor gut überstehen.

IMG_20220722_131106.thumb.jpg.97fd304befdf47daa1b300c54b352467.jpgIMG_20220722_131244.thumb.jpg.9b6ef35af9d789e38c925db1f1f84fdc.jpg

 

Problem: Zwischen Reifen und Schwinge ist zwar Luft aber das reicht nicht aus. Aufgesammeltes Gummi oder Abrieb sammelt sich an und schleift am Alu der Schwinge. Gummi gewinnt und der Schwinge fehlt Material. Hier gibts Handlungsbedarf. Die Kombination Michelin + 5.5" Felge ist zwar fahrbar aber eben nicht dauerhaft. Ich könnte mit der Felge vielleicht noch 1mm nach links, dann liegt aber die Kette definitiv am Reifen an. Mal sehen wohin die Reise geht

IMG_20220723_101715.thumb.jpg.12cae38ee4a29c128399e78879e25601.jpg

 

Good vibrations. Die CR schüttelt sich ein klein wenig. Auf die Befestigung zwischen Auspuff und Schalldämpfer am Heckrahmen hab ich verzichtet. Wohin das führt sieht man hier

IMG_20220723_101607.thumb.jpg.a1fb986a3df4d6eb6eeb51fb94967086.jpg

 

Die komisch matt glänzige Stelle ist abrieb von der Auspuffbirne. In dem fall gewinnt der Stahl der Auspuffbirne gegen das Alu des Heckrahmens. Wenn montiert ist auch hier Luft zwischen den Teilen - im Betrieb kümmert das die Auspuffanlage aber wenig :bag: Abhilfe: Blech biegen, an die Auspuffbirne anschweißen und verschrauben wie original

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

An der Husqvarna damals hatte ich auf ner 5.5 Zoll felge mit dem Wechsel auf nen Metzeler etwas Platz gewonnen, ist etwas schmaler. Vielleicht wär das schon genug Abhilfe. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.