Jump to content
kbw

Suche sportliche SM/Enduro mit Strassenzulassung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe vor mir ein Zweitmotorrad zu kaufen um meine große Adventure zu ergänzen. Gibt hier schon einige ähnliche Fragen, jedoch ist meine nochmal ein wenig speziell:

 

Meine Adventure soll zukünftig dann für Reisen dienen, und die Neue soll für kleine Ausflüge den Fahrer mehr fordern und Spaß machen. Außerdem könnte ich mir vorstellen, mal das Supermoto-Thema anzuschnuppern und zum freien Fahren/Trainings auf eine Strecke gehen.

 

Der zweite Einsatzbereich soll ein wenig Offroad/Endurowandern mit weniger Gewicht als bei der Adventure sein (Anreise dann mit Transporter). 

 

Also idealerweise:

-Wechseleintragung Enduro/Supermoto Räder möglich bzw. vorhanden

-Möglichst viel homologierte Leistung (möchte nicht unbedingt mit 10KW oder illegal auf der Strasse unterwegs sein)

-einigermassen Haltbar

 

Mir ist klar dass das Bike dann nicht extrem gut in allen Disziplinen sein wird, aber habt ihr Ideen welche Bikes für diesen Spagat gut geeignet wären?

 

Wenn es vermeidbar ist keine KTM/Husqvarna, da ich mit dem Service/Firmenpolitik nicht ganz einverstanden bin und bei der Adventure bereits leide.

 

Neu oder gebraucht erstmal egal. Ein bisschen selbst basteln wäre möglich.

 

Habt ihr Ideen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, 

ich würde dir eine Yamaha wr 450 vorschlagen!!

Gibts für schmales geld und sumo Räder gibts auch im netz von der yz!!

 

mfg

20191127_154248.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank - klingt passend, die könnte es sein. Hat sich in den letzten Jahren viel entwickelt, bzw. ist es prinzipiell sinnvoller neu oder gebraucht zu kaufen?

 

Was wäre denn ihr Erzrivale (um die Auswahl etwas breiter zu machen)? Gebrauchte DRZ400?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt darauf an.😀 So wenig wie möglich und so viel wie nötig. 😇 Da ich gerade mein Zweitmotorrad mit Stummellenker verkauft habe - ist etwas Budget da, jedoch prinzipiell deutlich unterhalb einer Ready-to-Race Dakar Maschine für 20k. Würde eigentlich mit dem wichtigsten Zubehör (2. Satz Räder etc.) gerne auf jeden Fall 4-stellig bleiben. Für eine etwas ältere Gebrauchte sollte man vermutlich deutlich drunter bleiben können. 

Meine Annahme (die ich hier zur Frage stelle) ist: wenn ich eine neuere oder gar Neue kaufe kommt beim Wiederverkauf das Geld wieder zum großen Teil zurück und/oder die Reparaturkosten sind wahrscheinlich geringer!? Weiß aber nicht ob es am Ende tatsächlicher ein ähnlicher Invest ist, wenn man einfach mal 3 Jahre gelegentliches Fahren annimmt?

Gibt es Erfahrungen/Vermutungen bei einer WR450 dazu?

Wie schlägt sich eine XR650R im vergleich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus!

Ich mach bei meiner wr Ölwechsel mit Filter alle 1500-2000 km wenn ich auf der Straße gefahren bin! Kostet um die 25 euro wenn du es selber machst!

Auf der strecke nach 5 Betriebsstunden!

Ventilspiel noch regelmäßig überprüfen, hatte bis jetzt noch keine Probleme!

 

Da du geschrieben hast "Außerdem könnte ich mir vorstellen, mal das Supermoto-Thema anzuschnuppern und zum freien Fahren/Trainings auf eine Strecke gehen." 

glaub ich nicht damit du mit der Honda xr 650 viel spaß auf der strecke hast als Anfänger!

 

Glaub auch nicht damit es für dich so einfach ist einen passenden Radsatz mit den richtigen Distanzhülsen und Bremssatteladapter zu finden für die xr!

Da schon lieber die crf 450 mit Straßenzulassung wenn es eine Honda werden soll!!

 

Oder eine ktm smr 690, da es die ja auch als enduro gibt aber willst du ja eigentlich nicht!!

 

Aber hat so jeder seinen eigenen Favoriten!! 😁

mfg

10514686_10152178893797191_8746472142397605012_n.jpg

Edited by Tommy

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Tommy said:

Ich mach bei meiner wr Ölwechsel mit Filter alle 1500-2000 km wenn ich auf der Straße gefahren bin! Kostet um die 25 euro wenn du es selber machst!

Auf der strecke nach 5 Betriebsstunden!

Ventilspiel noch regelmäßig überprüfen, hatte bis jetzt noch keine Probleme!

 

Da du geschrieben hast "Außerdem könnte ich mir vorstellen, mal das Supermoto-Thema anzuschnuppern und zum freien Fahren/Trainings auf eine Strecke gehen." 

glaub ich nicht damit du mit der Honda xr 650 viel spaß auf der strecke hast als Anfänger!

 

 

 

Bin nicht abgeneigt zu einer WR. Überlege nur ob die XR650R (nicht L) für mein Gewicht 93kg (trocken) / 100kg (nass) 😁 nicht mindestens genauso gut funktioniert auf der Strecke. Sind die ca 10kg weniger an Maschine dort so deutlich spürbar, trotz weniger Drehmoment unten heraus? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die XR ist halt eine 20 Jahre alte "Soft" Enduro. Mit einer modernen 450er hat das nix zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 6/6/2020 at 2:40 PM, felro said:

Die XR ist halt eine 20 Jahre alte "Soft" Enduro. Mit einer modernen 450er hat das nix zu tun.

 

D.h. man könnte mit XRR auf einer Kartbahn nicht so wirklich mitspielen? Auf einen Pokal habe ich es nicht abgesehen...

 

Wie alt darf denn eine WR maximal sein, damit sie in die Generation "moderne 450" kommt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich seh schon, da hat sich jemand in eine XR verguckt!! 😁😉

 

Am besten wäre wenn du mal irgendwo ein training für die strecke mit Leihmoped buchst und dann mal eine Probefahrt mit einer XR machst,

dann wirst du schnell sehen was felro meint!! 😉

 

Meine wr auf den Bildern ist von 2004, die hat noch den Stahlrahmen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Vater hatte mal ne XR650R von 2006 umgebaut auf Supermoto, allerdings nur für die Straße. Meine Empfehlung ist -> lass es. Man merkt halt einfach, dass sie schon 1 1/2 Jahrzehnte aufm Buckel hat. Kann da felro nur Recht geben.

Am 3.6.2020 um 13:13 schrieb kbw:

Also idealerweise:

-Wechseleintragung Enduro/Supermoto Räder möglich bzw. vorhanden

-Möglichst viel homologierte Leistung (möchte nicht unbedingt mit 10KW oder illegal auf der Strasse unterwegs sein)

-einigermassen Haltbar

 

Mir ist klar dass das Bike dann nicht extrem gut in allen Disziplinen sein wird, aber habt ihr Ideen welche Bikes für diesen Spagat gut geeignet wären?

 

Wenn es vermeidbar ist keine KTM/Husqvarna, da ich mit dem Service/Firmenpolitik nicht ganz einverstanden bin und bei der Adventure bereits leide.

 

Das erste was mir dazu halt leider immer einfällt sind nunmal 690/701, kann man sagen was man will. Gerade wenns um Haltbarkeit geht.:dontknow:

Wenn du mit deiner zweiten sowieso mit nem Transporter anreisen willst würde sich ja auch was ohne Zulassung anbieten. Da gäbs dann kein Problem mit der zulässigen Leistung.

 

Bei der Wechseleintragung mit Rädern kann ich nur folgendes sagen. Kenn ein paar die meinten sie kaufen sich ne Enduro und noch nen Sumoradsatz und wechseln das hin und her und die Welt ist in Ordnung. Forget it. Ich bin sowieso ein "entweder ganz oder garnicht" Kerl. Problem sind einfach die zu unterschiedlichen Einsatzbereiche. Mit nem Endurofahrwerk und Endurobremse hast auf der Straße einfach kein Bock und andersrum mit großer Bremse und hartem Fahrwerk haste kein Bock im Gelände. Und wenn jemand sagt "Ja aber für ab und zu mal..." ---> ich würd mal behaupten wenn man Schuhe haben will für Fußball und zum joggen wird man mit Stollenschuhen beim joggen ja auch kein Spaß haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat schon jemand "SMR 510" gesagt? Fand das damals einen sehr guten Kompromiss. Mit Conti Sport Attack auf Strasse & Strecke fahrbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Tommy said:

Ich seh schon, da hat sich jemand in eine XR verguckt!! 😁😉

 

Am besten wäre wenn du mal irgendwo ein training für die strecke mit Leihmoped buchst und dann mal eine Probefahrt mit einer XR machst,

dann wirst du schnell sehen was felro meint!! 😉

 

Meine wr auf den Bildern ist von 2004, die hat noch den Stahlrahmen!!

 

Könnte tatsächlich sein, ist das so offensichtlich? 😇 Selten so viel Lob und über ausgelöste Emotionen bei einen Moped gelesen wie bei der XR, da scheint irgendwas gelungen zu sein, dass mit technischen Daten nicht erfassbar ist - macht natürlich ein wenig neugierig.

 

Ein Training mit Leihmoped und idealerweise einer XR Probefahrt wäre natürlich das Non-Plus-Ultra! Finde ein solches Angebot nirgends im Netz und wüsste auch nicht wie ich dieses Event anders finden kann. Hat da hier jemand einen konkreten Tipp?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

SMR 510 hat hier noch keiner gesagt - ist glaube mit legalen 20KW(?) halt recht schwach und verlangt dann einen Kompromiss an einer Stelle wo ich ihn nicht haben möchte (wenn ich wählen kann).

 

690/701 ist auf dem Papier eine tolle Lösung, wollte ich halt eigentlich wegen grausamer Service-Erfahrungen vermeiden. Wie sind die denn auf der Strecke im Vergleich zu einer WR450? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die XR ist doch bestenfalls fürs Wandern im leichten Gelände brauchbar, was zum cruisen ist das.

WR 426 wird eher von abgeraten. Wenn wären WR 450 brauchbar. Habe ich aber selbst keine Ahnung von.

Ich würde eine Husqvarna TE 450 mit Motorschaden und Supermotoeintraung suchen. Da einen neuen billigen Motor aus dem Abverkauf vom Importeur rein und glücklich sein. 

Oder ansonsten irgendeine andere Hardenduro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den TE450+AT-Motor Tipp! Was kostet denn so ein Motor etwa? Aktuell gibt es wohl keine mit Motorschaden...

 

Habe hier noch eine halbe Doktor-Arbeit zu einem sehr ähnlichen Thema gefunden - kein Super-Moto Fokus, aber vielleicht ist dieser groß angelegte Dual-Sport Vergleich trotzdem für den ein oder anderen Leser hier interessant:

https://www.everideadv.com/best-dualsport-motorcycles

 

Auch wenn eher amerikanisch geprägt - passt es in etwa zu den Empfehlungen hier - schade nur dass zwar die WR250 in der Liste dabei ist, jedoch nicht die WR450.

 

Könnt ihr das gute Rating der FE350/FE501 nachvollziehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suzuki RMZ450 gibts noch, da hab ich schon einige mit 200-250 BH ohne Motor Überholung gesehen. Sumo Umbauten gibts auch immer mal wieder für angenehm kleines Budget aber eben ohne Straßenzulassung. Wie schon erwähnt wurde, der Spagat Straße und Strecke mit einem Motorrad, das macht, wenn überhaupt, nur kurzweilig sinn.

Edited by Bastel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb raserchen:

Die XR ist doch bestenfalls fürs Wandern im leichten Gelände brauchbar, was zum cruisen ist das.

WR 426 wird eher von abgeraten. Wenn wären WR 450 brauchbar. Habe ich aber selbst keine Ahnung von.

Ich würde eine Husqvarna TE 450 mit Motorschaden und Supermotoeintraung suchen. Da einen neuen billigen Motor aus dem Abverkauf vom Importeur rein und glücklich sein. 

Oder ansonsten irgendeine andere Hardenduro

 

Die XR650R hatte Honda eigentlich explizit mit Blick auf die Baja Rallies auf dem amerikanischen Kontinent gebaut und für nichts anderes. Saft wird das Ding haben, nur nach modernen Maßstäben sicher auch häufig kaputt sein und dann hinsichtlich einer 690/701 LC4 immer noch gut 20-30PS zu wenig haben - nicht offen für die Straße zulassbar, weil dann zu laut.

 

Bevor ich das Geld aber in so einen alten Schinken wie die Doppelnockerhusky versenke, würde ich sonst auch mal einen Blick Richtung aktueller Yamaha WR450/Kawa KLX450/Honda CRF450X/Suzi RMX450 werfen; kommt halt auch drauf an, wie viel Geld man investieren will.

 

Alternativ steht hier noch meine zulassbare 300er TM rum mit 29KW und beiden Radsätzen im Schein :D (Scherz am Rande, das wäre wohl eher nichts in deinem Interessenspektrum)

 

Wieder in die Versenkung verschwindende Grüße

TJ

Edited by Throttle_Jockey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.