Jump to content

Hallo aus Leipzig , Zeit für einen Tapetenwechsel, heiß wie Frittenfett!


Recommended Posts

Das is eben schwierig für die Rennstreckenjungs. Da muss man alles planen, durchdenken, 1000 Sachen mitnehmen. Beim Sumo ists eher einladen, losdüsen und Spaß haben. Klar muss man auch n bisschen was vorbereiten, aber lange nicht in dem Ausmaß wie aufm Kringel.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Ben:

Das is eben schwierig für die Rennstreckenjungs. Da muss man alles planen, durchdenken, 1000 Sachen mitnehmen. Beim Sumo ists eher einladen, losdüsen und Spaß haben. Klar muss man auch n bisschen was vorbereiten, aber lange nicht in dem Ausmaß wie aufm Kringel.

Moin!

 

ganz so ist es nicht...aber du hast schon recht :D

Es geht eher darum, dass ich schaue, wann wie welche strecke aufhat, wann welche Strecke Offroad öffnet, dann muss ich gucken ob ich drin pennen kann, duschen vorhanden sind, wie ich das mit Marc heute terminiere....und vor allem, hatte ich kurz überlegt, Freitag aus Italien zurück zu fahren, um in der Supermoto IDM an den Start zu gehen, in Wittgenborn. Ich würde paar neue Leute kennen lernen und bissl racen, das spricht dafür. Dagegen spricht, dass ich dafür quasi meinen "urlaub" in dem Sinne abbrechen müsste obwohl ich noch 1-2 Tage bleiben könnte, wenn ich schon mal unten bin. Man fährt ja extra 1000km, dank Tankrabatt gehts ja jetzt wieder 😆

 

Freitag bin ich leider positiv getestet worden, was erstmal gesund werden bedeutet. Mir gehts gut, bisschen Gliederschmerzen in den Oberschenkeln und Beckenbereich. Hätte mich gern nochmal 2 Wochen fit gemacht, das geht leider nicht so ganz. Gerade wenn man dann 3-4 Tage fahren will. Aber Naja, ich hoffe ich kann Mittwoch wieder irgendwie mal was machen, wenn die 5 Tage rum sind. 

 

Wird sich alles die Woche ergeben...

Link to comment
Share on other sites

Nabend!

Ölwechsel verschiebt sich auf hoffentlich morgen oder Freitag. 

 

Hat jemand irgendwie das Datenblatt zum Öhlins Cartridge was in der TM ist, hier im forum? Glaube das ist ja überall gleich oder, das 22er oder wie das heißt.

Aufbau, wie wo was es für Einstellbereiche gibt etc. Wollt mir das mal durchlesen.

lg Max

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Posted (edited)

Servus Leute,

 

Es hat bissl gedauert, aber jetzt mal ein kleines Feedback von meiner Italien-Woche. Teil 1 - Castelletto!

 

Anreise: Montag früh zur Garage, packen, ab ging es. Leider allein, aber so war das eben. Die Schweizer verlangen natürlich auch für den Hänger eine Vignette, also 2x40€ an die Spackos gelöhnt. ca. 900km und knapp 11h später erreichte ich Ottobiano. Aufgrund des 24/7 Securitydienstes hab ich die 1. Nacht dort gepennt. Pizza und 2 Schweizer kennengelernt und bisschen gequatscht. Die Pizza war wirklich sehr lecker, die Mitarbeiter freundlich und haben auch halbwegs englisch geredet. Die Mückenplage war schon amtlich. N Liter Antibrumm auf die Haut geschmiert, Insektenvernichter an den Strom 5m weg gestellt. Das ding war im Dauerbetrieb und am nächsten Morgen waren ungefähr 10000000 Plagen da drin. Unklar. Und ja, klar war ich zerstochen, aber die Stiche haben wenig gejuckt. 

 

Dienstag: Ca. 40km entfernt nach Castelletto geeiert. Es sollte ab Mittags regnen. Leider scheint deren Schulsystem ein anderen Schwerpunkt zu haben, denn selbst die 20 jährige spricht kein Wort englisch. Einige Autos, 3-4 Pitbiker und ich. Zur Not war dann auch ein Mechaniker vor Ort, der so ne Motorradwerkstatt hatte, welcher auch die Regenpellen montieren hätte können. Also Zelt aufgebaut, ready gemacht. --> Vatta!😍 Was für ne Strecke. Leute kein Spaß. Das ist richtig geil! Ellenlang, der Asphaltoffroad...wow. Ein riesen Erlebnis. Natürlich haben die 30 Grad Plus ihr übriges getan. Ich hab quasi täglich 12h geschwitzt. Unmenschlich😀

 

In jedem Scheitel ist nochmal eine ordentliche Barrikade eingebaut, was auf Fotos gar nicht so rüber kommt. Umfahre ich die Dinger, fahr ich drüber...alles nicht ohne. Besonders die kurzen Sprünge haben es in sich. Vor dem schnellen längeren Sprung ist auch nochmal einen kleinen Anstieg, was dafür sorgt dass man nicht durchgängig hinbeschleunigen kann. Der Rest der Strecke hat alles was das Herz begehrt. Lange Gerade mit knapp 160kmh GPS , Höhenunterschiede jeden Radius....wirklich die schönste Strecke die ich bisher gefahren bin. Am Nachmittag hat es immer mal genieselt, sodass ich glaube "nur" 4 Turns gefahren bin. Was aber ok war😅 Das wassergetränkte Kühltuch und der Lüfter waren meine besten Freunde!🥵

2 Pizzaöfen und keine Pizza , was fürn Saftladen :D Ehrlicherweise muss ich echt sagen, war mir schon bissl mulmig, als ich dann ab 21 Uhr allein war, das Tor zugeschlossen wurde und ich da den Einzelkämpfer gemacht habe. Internetempfang mies mit D2. 

 

Tag 2 - nah 4 Tagen Rennstrecke kam dann der 1. neue Reifensatz. Leider bisschen unglücklich, denn wie ich erfahren habe, wäre bei nur Onroad, der K2 vorn besser gewesen. Der K1 ist aufgerissen, was sich nicht mehr änderte... Tag 2 war auch der Fotograf da. Preislich attraktiv mit 35€ pro CD gehen voll klar.60€ die Strecke am Tag.

 

 

C5C381DE-DE14-45F5-BB21-C04C43D4F6F8.jpeg

6689731B-2263-414A-8289-11B612170203.jpeg

 

Edited by Mexville
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Nabend Gemeinde,

 

Teil 2- Ottobiano / Training mit Marc.

Kleines Frühstück, Moped ready, kleines Kennenlernen...und ab ging es! 2 Turns onroad zu Beginn, da der Offraod erst 11 Uhr auf machte. Mit 2-3 guten Tipps für den Onraod konnte ich viel anfangen und den Komfort klar erhöhen. Danach stand Marc eigentlich den Rest des Tages im Offorad, da ich dort...sagen wir mal...eine Niete bin 😅😂

Einach ein wunderbarer Tag mit einem sehr bodenständigen Trainer, lecker Pizza und Nudeln und feinem Radler. Ich war dann kurz davor, doch nochmal irgendwie zu fahren am Freitag oder Samstag, aber ich war nach den 3 Tagen auch kaputt. Im letzten Turn hab ich die Kamera nochmal aufgezogen, und hab mich direkt in der Outlaw gemault, aber richtig^^Daher ist die Aufnahme bissl zögerlich...( video kommt irgendwann später). Fotos wieder schneller als es in Wirklichkeit war 😁

Der Boden im Offroad ist unfassbar weich und echt fordernd, das Rad vorn nicht sooo zu belasten teilweise. DAs eiert nur rum, furchtbar :D

 

Helm&Bike.jpg

Marc&ich.jpg

Ottobiano Laden.jpg

Pizza.jpg

Schlafplatz.jpg

FM7_7157.JPG

FM7_7165.JPG

FM7_7167.JPG

FM7_7175.JPG

FM7_7199.JPG

FM7_7202.JPG

FM7_7258.JPG

FM7_7262.JPG

FM7_7327.JPG

FM7_7328.JPG

FM7_7345.JPG

FM7_7346.JPG

FM7_7347.JPG

FM7_7348.JPG

FM7_7349.JPG

FM7_7377.JPG

FM7_7381.JPG

FM7_7433.JPG

FM7_7470.JPG

FM7_7529.JPG

FM7_7533.JPG

FM7_7535.JPG

FM7_7970.JPG

FM7_7975.JPG

FM7_7977.JPG

FM7_7978.JPG

FM7_7986.JPG

FM7_8014.JPG

FM7_8016.JPG

FM7_8020.JPG

FM7_8023.JPG

FM7_8084.JPG

FM7_8148.JPG

FM7_8220.JPG

FM7_8231.JPG

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Servus :)

 

Länger nichts gehört, aber ja, ich bin halt seit Italien nicht gefahren, leider....Dienstag noch die entscheidende Prüfung und dann gehts auch wieder aufs Bike. Hab einfach keinen freien Kopf solange das aussteht.
Ich habe mich für die IDM in Schleiz angemeldet und freue mich neue Leute kennen zu lernen und 1-2 Bekannte dort zu sehen :)

 

LG Max

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

🙋‍♂️

So ist es leider in der Realität. Ist am Ende nur ein Hobby und Beruf und co. gehen am Ende vor. War letzte Woche auch erst das 3. mal für dieses Jahr fahren. Erst die Verletzung in Mire die die Urlaubsplanung mit Training ruinierte. Dann der Berufswechsel. Ich versuch jetzt noch gegen Ende der Saison bissel zu fahren. Am 10.09 Kirchheim das erste Mal😁

 

Genieß das Wochenende in Schleiz. Versuch nicht zu sehr den Ehrgeiz überhand nehmen zu lassen wobei es bei mir nicht anders war. Von Session zu Session wollte es Ego besser platziert sein aber am Ende war man einfach zufrieden. 🤗Schaut nach ner schönen Strecke aus und grundsätzlich sind Supermoto Rennen einfach geil. Sicher was komplett anderes zu deiner Langstreckenerfahrung. Filmst du die Rennen? Würde mich interessieren wie es läuft 🙂

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 28.8.2022 um 18:40 schrieb Knightfall-22:

🙋‍♂️

So ist es leider in der Realität. Ist am Ende nur ein Hobby und Beruf und co. gehen am Ende vor. War letzte Woche auch erst das 3. mal für dieses Jahr fahren. Erst die Verletzung in Mire die die Urlaubsplanung mit Training ruinierte. Dann der Berufswechsel. Ich versuch jetzt noch gegen Ende der Saison bissel zu fahren. Am 10.09 Kirchheim das erste Mal😁

 

Genieß das Wochenende in Schleiz. Versuch nicht zu sehr den Ehrgeiz überhand nehmen zu lassen wobei es bei mir nicht anders war. Von Session zu Session wollte es Ego besser platziert sein aber am Ende war man einfach zufrieden. 🤗Schaut nach ner schönen Strecke aus und grundsätzlich sind Supermoto Rennen einfach geil. Sicher was komplett anderes zu deiner Langstreckenerfahrung. Filmst du die Rennen? Würde mich interessieren wie es läuft 🙂

HEy :)

 

Da hast du absolut recht! So wie du sagst, nehme ich es mir auch vor. Aber wie du auch sagst, ist der Ehrgeiz natürlich dabei ^^Aber das wird schon, Wetterprognose ist gut! Schade das unser Domay sich plötzlich drückt wenn der Papa hier dabei ist, mit ihm wäre ich gern bissl gefetzt :D

 

Ich versuch das mal zu filmen. AM besten wäre ja Kinn, aber will nichts am Helm bei den Rennen irgendwie. Also wohl der Fender oder so vorn...gucken wir mal. Freue mich wie bekloppt mal wieder zu fahren !

 

Liebe Grüße

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Mexville:

HEy :)

 

Da hast du absolut recht! So wie du sagst, nehme ich es mir auch vor. Aber wie du auch sagst, ist der Ehrgeiz natürlich dabei ^^Aber das wird schon, Wetterprognose ist gut! Schade das unser Domay sich plötzlich drückt wenn der Papa hier dabei ist, mit ihm wäre ich gern bissl gefetzt :D

 

Ich versuch das mal zu filmen. AM besten wäre ja Kinn, aber will nichts am Helm bei den Rennen irgendwie. Also wohl der Fender oder so vorn...gucken wir mal. Freue mich wie bekloppt mal wieder zu fahren !

 

Liebe Grüße

 

Jaja.. Wollte dir nur nicht die Show stehlen :D

 

Kamera am Helm darfst nicht, entweder am Fender oder ich bring dir nen Brustgurt mit. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Mexville:

Okay, dann hat sich das eh.

 

:D Oder so !

Brustgurt hab ich. Aber da gefällt dir der Winkel ja nicht. Verstehe ich auch, ist nicht optimal. 

Die Platte vom Gurt weit oben platzieren. Schön stramm ziehen. Kamera etwas nach oben anwinkeln dann bekommt man ne ziemlich gute Perspektive find ich. Klar auf der Geraden reicht es meistens immer noch net ganz für über das Polster zu sehen...aber ansonsten sieht man viel. Auch wie es Motorrad arbeitet

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Knightfall-22:

Die Platte vom Gurt weit oben platzieren. Schön stramm ziehen. Kamera etwas nach oben anwinkeln dann bekommt man ne ziemlich gute Perspektive find ich. Klar auf der Geraden reicht es meistens immer noch net ganz für über das Polster zu sehen...aber ansonsten sieht man viel. Auch wie es Motorrad arbeitet

Danke dir !Finde die Position auch gut :) Dome und ich geben unser Bestes :)

Link to comment
Share on other sites

War wohl ein gutes Wochenende. Hatte mir im Livetiming Quali und beide Rennen angeschaut. Kollege von mir der Marc #52 war auch erstes Mal für dieses Jarh am Start nachdem er sich letztes Jahr in st. Wendel das Kreuzband gerissen hat. Vom Speed her Hut ab. Hast ordentlich Fortschritte gemacht im Verlauf und warst richtig Flott am Ende. 1. Rennen gute Position. Rennen 2 hattet ihr wohl beide Pech. Marc wurde in der ersten Kurve beim Start abgeschossen und du bist wohl auch noch in Runde 1 gestürzt?!

Du warste aufeinmal vorletzter und Marc letzter. Aber gut durchs Feld gepflügt. Kamst sogar etwas besser durch.

Hat sicher Spaß gemacht😁

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 4.9.2022 um 20:32 schrieb Knightfall-22:

War wohl ein gutes Wochenende. Hatte mir im Livetiming Quali und beide Rennen angeschaut. Kollege von mir der Marc #52 war auch erstes Mal für dieses Jarh am Start nachdem er sich letztes Jahr in st. Wendel das Kreuzband gerissen hat. Vom Speed her Hut ab. Hast ordentlich Fortschritte gemacht im Verlauf und warst richtig Flott am Ende. 1. Rennen gute Position. Rennen 2 hattet ihr wohl beide Pech. Marc wurde in der ersten Kurve beim Start abgeschossen und du bist wohl auch noch in Runde 1 gestürzt?!

Du warste aufeinmal vorletzter und Marc letzter. Aber gut durchs Feld gepflügt. Kamst sogar etwas besser durch.

Hat sicher Spaß gemacht😁

Servus,

 

es war ein mega Wochenende...bin aber direkt in den Urlaub, aber melde mich nächste Woche mal :) 

Hab die Rennen gefilmt, paar Fotos erhalten und schreibe was dazu :) 

Danke dir auf jeden Fall. Lief viel besser als erwartet.

 

LG aus dem Urlaub Bayern/ Österreich/Schweiz 

Max

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bevor Schleiz Bericht kommt, hier noch 2 Runden aus Ottobiano :) Kurz vorm Video hab ich sie im letzten Turn des Tages nach dem 2. "Sprung" beim Anbremsen geerdet. Daher bissl verhalten an der Stelle^^Unfassbar sandig, wie bereits erwähnt. Für mich Newbie echt fordernder als so schon^^

 

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So liebes Forum, 

 

Mein 1. Rennevent - Schleiz IDM 3.-4.09.2022

 

Freitag : Anreise

 

Da ich leider bis 14 Uhr arbeiten musste, blieb mir der Trainingstag verwehrt. später sollte sich herausstellen, dass ich diesen gut gebraucht hätte, doch dazu später mehr. 

Es war soweit, nach der Anmeldung im Forum hier, hab ich begonnen mit @Domayzu schreiben, aber wir haben uns noch nie gesehen. Da er sich leider den Arm gebrochen hat, bot es sich ja förmlich an, dass er Mechaniker spielt :D 

Eine kleine Zeltreihe, nette Menschen, wunderbare Hunde und eine schöne Stimmung begegnete mir.

Dome brachte noch ne Zwirbelzange mit, damit es keinen Ärger bei der Techn. Abnahme gibt. Dort ging alles easy von Statten. Carlo hat fein gekocht und der Streckenrundgang mit den Männern und Frauen war dank rotem Sonnenuntergang ansehnlich. 

Gott sei dank hab ich noch einen Heizlüfter bekommen, denn es war schon recht kalt nachts mit 8 Grad oder 9...Er ging zwar nach 5min aus weil es die Sicherung rausgehauen hat, aber es war ok^^

 

EEF3600C-CECD-4607-94E3-66C58AA00759_1_105_c.thumb.jpeg.c6d287fa7d6b9f1bab321dd1e4178824.jpeg18E0776C-1B0B-4A53-94B4-B58BF0D2F37B_1_105_c.thumb.jpeg.c20ab338cd8a2aa705adbe1520089cb3.jpeg8432F37A-C361-4068-8944-43ABDC6974E2_1_105_c.thumb.jpeg.cf1c14f8b984848df3dc6082c023928f.jpeg20596875-462D-4001-98D5-3188DE7FCC13_1_105_c.thumb.jpeg.f016c36ade0ddce17b6998083350d873.jpegDB44F1A6-D56C-4F83-AB04-A3080FEF0711_1_105_c.thumb.jpeg.15f8eec4b620d266c07bfbcda3fda3ba.jpegEEB392DE-7473-4A80-BA29-242AFEDD0BCF_1_105_c.thumb.jpeg.d4a6fcc1eb0f05dc1d8ba8e046f3506a.jpeg

 

 

BFDAC0E3-7FB6-445F-989E-9FB57F87903F_1_105_c.jpeg

Edited by Mexville
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Samstag: 1x Training, 2x Quali

 

...mehr Zeit ist nicht! Wie ich es schon Jahre empfinde, ist der 1. Turn auf einer neuen Strecke immer Horror! So wars auch...Spaß macht das nicht😆 Meine Erwartungen waren wie folgt:

"Onroad wirds schon passen, allerdings ist es recht eng auf dem Asphalt, sodass ich da nicht viel gut machen kann. Offroad wird's wohl mies, weil ich da ja bekanntermaßen nicht viel Erfahrung hab."

 

Im 1. Training war also alles soweit wie ich erwartete, allerdings stellte sich schon genug Spaß ein, dass ich irgendwie schon ein wenig zufrieden war. Seltsames Gefühl, bzw. Gefühlsmix.^^

E50BC989-4B42-4090-9AD6-F9C154149650_1_105_c.thumb.jpeg.2d8886e9fc39630e4b49e09fbe88c62e.jpeg

596F59F6-C02B-49DF-999F-2F29E1933486_1_105_c.thumb.jpeg.6762f7a132914799263a1fc79647ce62.jpeg

 

Übers ganze Wochenende war nicht nur von außen zu beobachten, dass es mir an Feeling und Übung fehlt, richtig den Sprung zu nehmen und mit dem Bike in der Luft zu arbeiten. Immer mal wieder war die Front einfach zu hoch...naja...Das wird noch :)

 

Im FP2 ging's fein nach vorn. Die Bedingungen waren sehr gut. Vor allem das Herantasten an die beiden Kurven nach dem Offroad, wo der Staub liegt, war interessant für mich, sowie das Herausfinden, welche Kurve ich Onroad mit Hangoff fahre und welche ohne. 5EE802FF-5BDF-4B06-B3CF-51198146386F_1_105_c.thumb.jpeg.0ba7b7fd16af89b7d8644c5f00892353.jpeg

 

Im Quali konnte ich dann nochmal ein Ticken verbessern, aber ich merke dann, dass irgendwann das Maß voll ist. Die Verbesserungen kommen nicht mehr, das Limit ist erreicht für den 1. Tag. Ich war happy! :) 

F23AA571-BED0-4DBE-BA9B-442767FE1A12_1_105_c.thumb.jpeg.7232eea60468f4d8671eb4bf5ea710d9.jpeg

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Sonntag: - Raceday - Warm Up- 2 Rennen

 

Danke Dome waren die neuen Reifen schon auf dem 2. Felgensatz. Aber zum Warm Up nochmal die die gestrigen Reifen rein, logisch. Da der vordere von Casteletto Fratze war und nicht mehr zu ging, musste er Samstag früh noch gegen einen neuen getauscht werden. Der hintere war noch gut!

Der sogenannte "Tag 2 - Effekt" trat ein...

147B3AF2-7BC5-492B-A21A-672D0E0BB7BB_1_105_c.thumb.jpeg.2f41778d16fa1692ce9f6c017242574d.jpeg

 

Und die Zeit war sofort da ! Ich war ready! 3-4 Freunde und Mama waren als Zuschauer da, das hat mich natürlich sehr gefreut :) Nachdem der Außenanlieger einen Doppelsprung nach sich zog, den ich nicht schaffte zu springen, war ich froh, dass sich inne eine kleine Rinne herausarbeitete, in der ich fahren konnte. Somit musste ich nur einen Sprung nehmen und hatte mehr Kraft, mehr Ruhe und war nicht wirklich langsamer. 

 

Rennen 1: 

Position 16 bedeutete als Position ganz recht zu starten, was nicht schlecht ist, da die erste Kurve eine Linkskurve ist. Allerdings war der Vorteil in der Theorie viel besser als ich es dann spürte 😅

Bereits beim Probestart in die Warm-Up Lap konnte ich meine Reihe hinter mir lassen. Es klappte erstaunlich gut. Man war ich aufgeregt! Hatte aber richtig Bock! Ampel aus, ich bin gut gestartet, allerdings kam ich nicht an P12 vor mir vorbei, da er nach rechts gezogen ist. Als dann in der Linkskurve so viel Betrieb war und ich auch noch irgendwie bissl weit gehen musste, dachte ich mir dann:" ok, wenn es sich auf dem Asphalt staut, dann fährst du doch einfach auf dem Gras vorbei." und somit konnte ich paar Plötze gut machen 😁

 

Ich kam also 7 Plätze weiter vorn aus Runde eins, was P9 bedeutete. Allerdings war ich dann bisschen nervös und konnte minimal schneller...Überholen sei schwer, sagten alle immer. Das hab ich gespürt, vor allem wenn man kaum schneller ist. In der letzten Kurve habe ich leider ein Hinterrad touchiert und das Motorrad ist ausgegangen. Ich blieb sitzen aber es überholten einige Fahrer und ich büßte mega ein...

Danach hieß es einfach Vollgas und ich konnte noch auf P11 fahren und einige Leute überholen. Leider wurde die Bremse vorn weich und als ich in der letzten Runde noch 4 Leute vor mir hatte, wollte ich nicht mehr attackieren, da die Bremse einfach bisschen nachließ. 

 

Ich hatte allerdings die 3. schnellste Runde, was mich sehr freute.🤩 P2 fuhr aber einfach eine richtig Fabelrunde mit 13,4.... P1 hatte 14,3.

0C4A4B29-E295-48B5-A366-469AE5D7B150_1_105_c.thumb.jpeg.e5ce1ace1c3fe54950aba033857fcea1.jpegA8B7C17F-11C2-4352-9820-C9D414F8E476_1_105_c.thumb.jpeg.97a2928eaf731b33e2b2ba9fa19ca977.jpeg

 

 

Rennen 2

Dome wechselte mit mir noch die Bremsflüssigkeit um sicher zu gehen, dass dahingehend alles gut ist. Es hat ihm sehr viel Spaß gemacht wie man sieht 😂

E7F10EAD-D38A-4B4C-8C26-8891E02D6BEB_1_105_c.thumb.jpeg.045f7100d59b91684dd5d62ea88e8bc9.jpeg

 

 

Diesmal verlief der Start nicht sonderlich gut, denn der Starthaken ist von Marc sehr weit drin, und der Wechsel von Gas und Bremse beim Herantasten an die 1. Kurve reichte nicht, um den Haken zu lösen. Also musste ich wieder weit gehen...wieder über den Dreck. Das lief echt mies...

Dann ereilte mich auch noch der Offroad-Teufel und ich ging in der 1. Links zu Boden. Wie schon öfter klappte einfach das Rad ein...

Ich war glaube ich fast letzter..irgendjemand sagte mal was von P29...naja...also wieder Vollgas und mit der schnellsten Rennrunde auf P14 vorgefahren. Die Bremse hielt, ich war schlussendlich happy und mein Chefmechaniker Dome auch ganz zufrieden mit meiner Leistung☺️

9F16C105-225D-437F-B82F-F69E07E0A463_1_105_c.thumb.jpeg.0678ae97d14a582be4ce0179a7753fa9.jpeg1542450F-F630-4A62-B98A-C58F1AC8A2CA_1_105_c.thumb.jpeg.ba6407140d943c5f79098cd206bb24a9.jpegDAB19AAA-DAF8-4EE0-8383-AB5E1D4CA3FE_1_105_c.thumb.jpeg.37814c4c84024a9586900541b042604b.jpeg

C4E38EBD-31A2-49EE-B4AB-79730250F6FA_1_105_c.jpeg

  • Like 4
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.